Zwei starke Marken aus OWL gemeinsam für die Region

Bielefeld. Die Mineralquellen Wüllner GmbH & Co. KG hat mit dem DSC Arminia Bielefeld einen Partnerschaftsvertrag geschlossen. Grundlage ist der neue Vereinsslogan „Wir sind Ostwestfalen“. Die Profi-Mannschaft des DSC Arminia Bielefeld hatte das Mineralwasser von Carolinen zwei Wochen getestet.

Als der Geschäftsführer Marcus Uhlig am 1. August die neue Zusammenarbeit mit der Übergabe des Wimpels an den neuen Partner in dessen Zentralverwaltung in Bielefeld-Ubbedissen sportlich besiegelte, konnte er berichten. „Die Spieler sind aufrichtig zufrieden damit.“

Die Spieler des Aufsteigers trinken jetzt weiterhin Carolinen und die Marke wird auch in der Bandenwerbung und im Stadionheft zu sehen sein. Vor allem aber geht es dem Bielefelder Mineralbrunnen darum, die Region Ostwestfalen gemeinsam mit dem Verein voran zu bringen. Heike Wüllner zögerte nicht lange, die Einladung des DSC Arminia Bielefeld anzunehmen, fortan eng zusammenzuarbeiten: Der neue Slogan des Vereins „Wir sind Ostwestfalen“ spricht der Unternehmenschefin aus der Seele: „Wir beide gehören zu Ostwestfalen. Fortan werden sich zwei starke Marken aus der Region zusammen für die Region engagieren.“
Geplant sind auch gemeinsame Aktionen, für die der DSC Arminia Bielefeld und Carolinen jetzt Ideen sammeln. Dabei geht es nicht nur um die Profimannschaft. „Uns ist der gesamte Verein wichtig“, sagt Wüllner, „vor allem auch die Jugendarbeit.“ Carolinen versorgt alle Arminia-Mannschaften mit Mineralwasser, Fruchthauch und Apfelschorle. „Mit dem Wasser Mineralien zu sich zu nehmen ist gerade im Sport sehr wichtig.“

Die Unternehmensgruppe Mineralquellen Wüllner mit Hauptsitz in Bielefeld füllt jährlich rund 435 Millionen Liter Mineralwasser in unterschiedlichen Produkten ab und zählt zu den sechs größten Markenbrunnen in Deutschland. Die Marke Carolinen ist in Ostwestfalen-Lippe Marktführer.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.