Die WORTMANN AG ist mit ca. 745 Mio. € Umsatz in 2018 eines der erfolgreichsten unabhängigen deutschen IT Unternehmen. (Foto: WORTMANN)
Die WORTMANN AG ist mit ca. 745 Mio. € Umsatz in 2018 eines der erfolgreichsten unabhängigen deutschen IT Unternehmen. (Foto: WORTMANN)

WORTMANN AG zufrieden mit Didacta-Auftritt

Hüllhorst. Die WORTMANN AG ist mit ihrem Auftritt auf der diesjährigen Didacta in Köln vom 19. bis 23. Februar wieder sehr zufrieden. Rund 100.000 Besucherinnen und Besucher kamen zum Messegelände in Köln-Deutz und konnten sich bei 915 Unternehmen aus 53 Ländern auf der weltweit größten Messe für den gesamten Bildungsbereich informieren.

Das ostwestfälische IT-Unternehmen zeigte Lösungen aus dem Pädagogikbereich an ihrem Stand Halle 6 / Stand A128. Besonderer Fokus wurde erneut auf das Konzept „Classroom out of the box“ sowie auf den TERRA Trolley gelegt. Darüber hinaus wurden am Stand des Kooperationspartners Tablet Academy (Halle 7/ Stand B60/C61) auf 20 TERRA PADs 1062 stündlich Lehrerfortbilungs-Schnupperkurse, wie tabletgestützter Unterricht gestaltet werden kann, präsentiert.

WORTMANN zur die Didacta

„Dass es einen neuen Besucherrekord gab haben wir auch an unserem Stand gemerkt, so dass wir kaum eine freie Minute hatten und permanent in Beratungsgesprächen standen. Die Anzahl der Kontakte hat sich zum Vorjahr fast verdoppelt. Das konnten uns auch unsere Education-Partner bestätigen, die mit Ihren individuellen Software Lösungen ebenfalls auf der Didacta vertreten waren. Besonders beeindruckend fanden die Besucher unseres Standes die Tatsache, dass unsere Produkte nicht nur bei uns selbst ausgestellt wurden, sondern außerdem bei unseren „Classroom out of the Box“-Partnern wie z.B. Seventythree Networks GmbH, wende.interaktiv, Mobile IT Service, Virality GmbH, INDIKON, IServ, Jambo GmbH und auch bei Microsoft zu finden waren“, sagt Andreas Barkowski, Leiter Education bei der WORTMAN AG.

„Die Messezeit war aber auch die Zeit, um mit potentiellen Partnern einmal über neue Produkte und neue Ideen zu reden. Gerade in diesen Gesprächen sind einige erstmalige Produktentwicklungen angedacht worden, die wir jetzt versuchen in den nächsten Monaten umzusetzen“, so Andreas Barkowski. Mitunter sei eine bedeutende Entwicklung darunter, die mit der Firma Rangee aus Aachen herausgearbeitet wurde, die der WORTMANN AG den Zugang zu noch mehr Lern-Apps der großen Verlage zugänglich macht. Auch eine zukünftige Zusammenarbeit mit der IST Deutschland GmbH wurde besprochen. Dazu wurde auf der Messe die TERRA Hardware direkt in das IST-MDM problemlos integriert.

„Jetzt werden wir die vielen Ideen in marktreife Gesamtkonzepte für Schulen umsetzen“, sagt ein optimistischer Andreas Barkowski abschließend.

www.wortmann.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.