WMS Treuhand GbR: Auszeichnung „Deutschlands beste Arbeitgeber“

Osnabrück. Die WMS Treuhand GbR ist im bundesweiten Unternehmenswettbewerb „ Deutschland Beste Arbeitgeber 2014“ des Great Place to Work® Instituts als einer der 100 besten Arbeitgeber Deutschlands und als bester Arbeitgeber innerhalb der Branche ausgezeichnet worden. Ausgezeichnet wurden Unternehmen, die ihren Beschäftigten eine besonders vertrauensvolle, wertschätzende und attraktive Arbeitsplatzkultur bieten.

Der Auszeichnung „Beste Arbeitgeber 2014“ vorausgegangen war eine repräsentative Befragung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der WMS Treuhand GbR zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in das Management, Führungsverhalten, Anerkennung, Identifikation, berufliche Entwicklung, Teamgeist, Work-Life Balance und Gesundheitsförderung. Zudem wurde in einem „Kultur-Audit“ die Qualität der Maßnahmen der Personal- und Führungsarbeit des Unternehmens bewertet.

Insgesamt nahmen 580 Unternehmen aller Branchen, Größen und Regionen an der aktuellen Benchmark- Untersuchung zur Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur teil und stellten sich einer unabhängigen Prüfung durch das Great Place to Work® Institut.

„Die Auszeichnung steht für ein glaubwürdiges Management, das fair und respektvoll mit den Beschäftigten zusammenarbeitet, für eine hohe Identifikation mit der eigenen Tätigkeit und dem Unternehmen insgesamt und für einen starken Teamgeist“, sagte Frank Hauser, Leiter des Great Place to Work® Institut Deutschland“.

„Gut ausgebildete, motivierte und engagierte Mitarbeiter sind unser höchstes Gut“, weiß auch Matthias Upmeier, Geschäftsführender Partner bei der WMS Treuhand GbR. „Um dies zu erreichen, fördern wir seit Jahren eine offene Unternehmenskultur, geprägt durch Vertrauen, Respekt und der Freude an einer langfristigen Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitern und Mandanten. Wir nehmen diese Auszeichnung mit Freude und Stolz entgegen. Gleichzeitig ist sie für uns ein Ansporn, gerade in Zeiten des demografischen Wandels, kontinuierlich und nachhaltig weiter daran zu arbeiten, dass unsere Mitarbeiter mit Freude und Engagement bei der WMS beschäftigt sind“.

Jürgen Bruns-Coppenrath, ebenfalls Geschäftsführender Partner bei der WMS Treuhand, fügte ergänzend hinzu: „Seit vielen Jahren verfolgen wir eine Strategie unsere Mitarbeiter aus der Region für unser Haus zu gewinnen und von der Ausbildung bis zum abgeschlossenen Examen zu begleiten. Damit wollen wir einerseits unsere gesellschaftliche Verantwortung für den Raum Osnabrück-Emsland, der letztlich auch unser angestammtes Geschäftsgebiet ist, zum Ausdruck bringen. Andererseits halten wir dadurch die Personalfluktuation auf ein sehr niedriges Niveau, was zum einen die Unternehmenskultur stärkt und zum anderen die Qualität unserer Arbeiten für die Mandanten deutlich erhöht.“

www.wms-treuhand.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.