Tag der Ausbildung der Felix Schoeller Group

Osnabrück. Premiere bei der Felix Schoeller Group. Erstmals hatte das Unternehmen neunte Klassen aus Osnabrück ganz gezielt zum Tag der Ausbildung eingeladen – mit Erfolg: Rund 150 Schüler und Eltern besuchten am vergangenen Samstag den Hersteller von hochwertigen Spezialpapieren.

Die Felix Schoeller-Azubis selbst stellten bei Produktionsrundgängen und Besuchen in der Ausbildungswerkstatt ihre Ausbildungsplätze und vielfältigen Möglichkeiten in einem weltweit agierenden Familienunternehmen vor.

„Wir wollen den jungen Menschen zeigen, dass wir in der Felix Schoeller Group viele interessante Jobs mit Zukunft bieten“, so Personalreferent Stefan Hörsemann bei der Begrüßung. „Nicht nur für Forschung und Entwicklung, auch im kaufmännischen Bereich und an den immer komplexer und komplizierter werdenden Anlagen brauchen wir engagierte Nachwuchskräfte.“ Am Tag der Ausbildung konnten sich diese selbst ein Bild machen. Und wie ginge das besser, als im persönlichen Kontakt mit denen, die selbst vor nicht allzu langer Zeit ihre Entscheidung für eine Ausbildung bei Schoeller getroffen haben?

Unter dem Motto von Auszubildenden für Auszubildende stellten zunächst die angehenden Industriekaufleute und Dualen Studenten der Betriebswirtschaftslehre ihr Unternehmen vor. In kleinen Gruppen durchliefen die Besucher begleitet von den Auszubildenden anschließend den kompletten Produktionsweg der Papiererzeugung von der Zellstoffhalle bis zur Papieraufrollung hinter der Papiermaschine. Im Verlauf der Führung präsentierten die auszubildenden Industriemechaniker für Instandhaltung, Papiertechnologen und Elektroniker für Betriebstechnik an jeweils einer selbst gestalteten Station ihre Berufe und die Vielfalt der Produkte in der Praxis.

Zum Abschluss blieb dann noch genügend Zeit zum persönlichen Gespräch mit Ausbildern und Azubis in der Ausbildungswerkstatt. „Unser Tag der Ausbildung war gleich beim ersten Mal ein toller Erfolg“, freute sich Ausbilder Timo Hehmann. Ein großes Lob richtete er dabei an die Azubis, die mit ihren Ideen und ihrem Einsatz wesentlich zum Gelingen beigetragen haben.

www.felix-schoeller.com

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.