Strahlen von Truck-Motoren

Der AGTOS OCEAN BLASTER. (Foto: AGTOS Gesellschaft für technische Oberflächensysteme GmbH)
Der AGTOS OCEAN BLASTER. (Foto: AGTOS Gesellschaft für technische Oberflächensysteme GmbH)

Ursprünglich konzipiert für das Strahlen von Trägern, zeigt sich die Vielseitigkeit des AGTOS OCEAN BLASTERS, dem Exponat auf der diesjährigen Hannover Messe, in der Praxis.

Die Leidenschaft zu großen Trucks führte in den USA zur Gründung eines Unternehmens, das sich auf Reparatur und Optimierung von Trucks ausgerichtet hat. Serviceoptimierung und Senkung des Verbrauchs bei absoluter Zuverlässigkeit sind die Anforderungen. Die Trucks werden auftragsbezogen innerhalb von 4-6 Wochen geliefert. Hier wird der OCEAN BLASTER zum Strahlen von Motorblöcken eingesetzt.

Dies zeigt die Flexibilität der Maschine bei stets gutem Strahlergebnis. Vor dem Strahlprozess werden die Motoren gewaschen und damit von Öl und Farbresten gereinigt. Der sich anschließende Strahlprozess dauert ca. 6 Minuten. Er löst einen manuellen Reinigungsprozess ab, der zuvor mehr als zwei Stunden dauerte.

Der Kunde verkauft neue Lastkraftwagen, LKW Chassis und Aufbauten mit überarbeiteten Motoren und überarbeiteten Getrieben. Die Trucks sind sparsamer im Verbrauch als neue Aggregate.

www.agtos.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.