Spannende Einblicke in Forschung und Entwicklung

Lingen. Der Wirtschafts- und Grundstücksausschuss (WGA) der Stadt Lingen hat jetzt das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum der Erwin Müller Gruppe besichtigt. Geschäftsführer Christian Gnaß ermöglichte den elf Ausschussmitgliedern während eines Rundgangs umfassende Einblicke in die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten des Unternehmens. 

Das Ende April eröffnete Innovationszentrum besteht aus Ausstellungs- und Schulungsräumen sowie einem angeschlossenen lüftungs- und klimatechnischen Labor. Auf einer Fläche von über 1.400 Quadratmetern steht für alle Geschäftsbereiche der Erwin Müller Gruppe eine Vielzahl an Prüfständen und Vorführräumen zur Verfügung. Der Schwerpunkt der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten liegt im Geschäftsbereich „emco Klima“ auf den Gebieten Heizen, Kühlen, Lüften und Filtern. Das Investitionsvolumen in den Bau des neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum beläuft sich auf über zwei Millionen Euro. Die Stadt Lingen hat dem Unternehmen die notwendigen Erweiterungsflächen für den Neubau des Forschungs- und Entwicklungszentrums zur Verfügung gestellt.

 

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.