„Riesenschub für Paderborn und OWL“

Paderborn. Vor zwei Jahren ist der Spitzencluster it´s OWL gestartet. Seitdem sind die Sichtbarkeit von OstWestfalenLippe und die Attraktivität für Fach- und Führungskräfte deutlich gestiegen. Grund genug für „Paderborn überzeugt e. V.“, das Clustermanagement mit 10.000 € zu unterstützten.

„In ganz Deutschland schaut man interessiert auf it´s OWL. Das bringt einen Riesenschub für Paderborn. Es gelingt uns zunehmend, Spitzenkräfte aus Wirtschaft und Wissenschaft für unsere Stadt zu interessieren,“ erläutert Dr. Cord Schmidthals, Geschäftsführer Lödige Maschinenbau und Vorsitzender des Vereins Paderborn überzeugt.

Günter Korder, Geschäftsführer der it´s OWL Clustermanagement GmbH, freut sich: „Die Unterstützung von Paderborn überzeugt ist eine große Anerkennung für unsere Arbeit und hilft uns, mit gezielten Aktivitäten it´s OWL und die Region in der Fachwelt und bei Fach- und Führungskräften bekannt zu machen.“

it´s OWL findet eine hohe Aufmerksamkeit in der Fachöffentlichkeit, bei Fachkräften, in der Politik und in den Medien. Im Rahmen der ersten it´s OWL Summer School vom 16.-23. September informierten sich 20 Masterstudierende und Berufseinsteiger aus ganz Deutschland über Forschungsansätze und Karrieremöglichkeiten. Auf überregionalen Fachtagungen in Paderborn haben sich in diesem Jahr über 1.000 Experten über die Leistungsfähigkeit und Ansätze des Spitzenclusters informieren. Beispiele sind das Wissenschaftsforum Intelligente Technische Systeme (18.-19. April), der Kongress der IG Metall zum Thema „Industrie 4.0 in der Arbeitswelt“ (15. Oktober) und der IuK-Tag NRW (20. November).

Der OWL Gemeinschaftsstand auf der Hannover Messe, der von der OstWestfalenLippe GmbH und OWL Maschinenbau organisiert wurde, hat eine enorme Resonanz erzielt. Darüber hinaus war it´s OWL Thema bei zahlreichen Fachveranstaltungen und Kongressen, wie beispielsweise auf dem ZVEI-Kongress (5.-6. Juni, Berlin), dem Industrie 4.0 Summit (16. Oktober, München) und der SPS IPC Drives (28. November, Nürnberg).

Herbert Weber, Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH und OstWestfalenLippe GmbH ist überzeugt: „it´s OWL hat ein großes Potenzial, die Region und Paderborn noch stärker als Hightech-Standort zu profilieren. Die hohe Aufmerksamkeit und Anerkennung wird uns helfen, neue Projekete und Aktivitiäten umzusetzen.“

Paderborn überzeugt.
Zweck des Vereins „Paderborn überzeugt.“ ist es, die Attraktivität und das Image der Stadt lokal, regional und überregional zu fördern, um insbesondere Leistungsträger für den Standort Paderborn zu gewinnen bzw. sie am Standort zu halten. Dazu werden Initiativen und Projekte zur Stärkung Wirtschaftsstandort unterstützt sowie Marketingaktivitäten und Veranstaltungen umgesetzt. Mitglieder des Vereins sind neben einer Reihe von Wirtschaftsunternehmen die Stadt Paderborn sowie die Universität Paderborn.

www.paderborn-ueberzeugt.de

Das Technologie-Netzwerk it´s OWL
Im Technologie-Netzwerk Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe – kurz it´s OWL – arbeiten 174 Clusterpartner aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. Weltmarktführer entwickeln gemeinsam mit Forschungseinrichtungen in 45 Projekten intelligente Produkte und Produktionssysteme, die sich den Betriebsbedingungen und den Wünschen der Benutzer anpassen. Das Spektrum reicht von Automatisierungs- und Antriebslösungen über Maschinen, Fahrzeuge und Haushaltsgeräte bis zu vernetzten Produktionsanlagen und Smart Grids. Ausgezeichnet im Spitzencluster-Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sichert it´s OWL Produktion am Standort Deutschland und gilt bundesweit als Wegbereiter für Industrie 4.0.

www.its-owl.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.