Radeberger Gruppe verzeichnet für 2012 leicht gestiegenen Umsatz

Radeberger Gruppe verzeichnet für 2012 leicht gestiegenen Umsatz Frankfurt/Main (dapd). Die zum Oetker-Konzern gehörende Radeberger Gruppe hat im vergangenen Jahr ein leichtes Umsatzplus verzeichnet. Die Erlöse stiegen um ein Prozent auf mehr als 1,8 Milliarden Euro, wie die Brauerei mit Marken wie Radeberger Pilsener, Schöffehofer Weizen oder Clausthaler am Freitag in Frankfurt am Main mitteilte. Neben Umsatzsteigerungen bei nationalen und regionalen Biermarken legte die Radeberger Gruppe nach eigenen Angaben auch beim Export zu. Bier, Biermischgetränke und alkoholfreie Erfrischungsgetränke wie Bionade verzeichneten auf ausländischen Märkten ein Umsatzplus von einem Prozent. Mit knapp 13 Millionen Hektolitern habe der Getränke-Absatz der Radeberger Gruppe das Niveau des Vorjahres (13,2 Millionen Hektoliter) allerdings nicht ganz erreicht. dapd (Wirtschaft/Wirtschaft)

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.