PHÄNOMENAL!

Kreis Lippe. … außergewöhnlich, beeindruckend, einzigartig, unerwartet …das sind nur einige Umschreibungen für die 9. LipperTage, die in diesem Jahr unter dem Motto „PHÄNOMENAL“ stehen. Am ersten Wochenende im September ist die Gemeinde Dörentrup vom 7. bis 8. September Ausrichter der Veranstaltung.

Die Erlebniswelt der LipperTage hält verschiedene musikalische Highlights, ein abwechslungsreiches Kinderprogramm und vielseitige Aussteller bereit. Doch nicht nur das Programm, sondern auch die Location ist diesmal etwas ganz besonderes. Das Freibad in Dörentrup wird zu einer außergewöhnlichen Open-Air-Party. Bereits am Freitag, 6. September, findet dort die Housearrestparty2 (ab 18 Jahre) statt. Ab 20 Uhr teilen sich die DJ´s NANA K., Dayne S. und DJ Fuhly sechs Stunden lang ein Set und bringen die Gäste zum Tanzen.

Am Samstag kommt die Radio Star Tour nach Dörentrup und hat einige Stars im Gepäck. „Diggin in the dirt“ ist wohl einer der bekanntesten Hits von keiner anderen als Stefanie Heinzmann. Gemeinsam mit Jonas Myrin, der mit seiner Debütsingle „Day Of The Battle“ im vergangenen Jahr durchgestartet ist, tritt sie am Samstagabend auf der Bühne im Freibad auf, präsentiert von Radio Lippe und der Lippischen Landes-Zeitung. Daneben rocken am Wochenende weitere Künstler wie „A4u“ – die ABBA-Revival-Band – mit den bekannten Hits „Waterloo“ und „Dancing Queen“ oder die Indigo Jazzlounge die Bühne. Für Action sorgen die MEN IN BLECH. „Alles im Eimer…Instrumente braucht keiner“ heißt es bei der Trash-Percussion-Performance der Groove Onkels feat. Tante, bekannt aus „Das Supertalent“.

Salsa, Merengue, Zumba, Hip-Hop, Modern Dance sind nur einige heiße Tänze auf der Bühne, die Salsa Style Lippe präsentiert. Der Comedy Act Herr Niels wird mit seiner außergewöhnlichen Körperbeherrschung und Bühnenpräsenz für Lacher sorgen. Mike und Phil der Blues Brothers Double Show präsentieren erfolgreich eine turbulente und fetzige Show mit coolen Originalsongs. Das einzigartige Flair im Freibad wird unterstützt von einem umfangreichen Catering des SB Event Catering vom Landhaus Begatal, das zu heißen Rhythmen karibische Cocktails zaubert und für das leibliche Wohl aller Gäste auf den LipperTagen sorgt.

2000 Enten besuchen ein Freibad? Geht nicht? Geht doch!

Lassen Sie sich überraschen und staunen Sie, was Dörentrup in einem Freibad alles bieten kann. Auch ein Gang übers Wasser ist hier kein Problem. Nicht sportlich genug? Dann besuchen sie die 1. Frauenmannschaft des TSV Hillentrup zu einem Derby gegen die 1. Frauenmannschaft von Handball Lemgo in der Mehrzweckhalle. Anwurf ist am Samstag um 17 Uhr.

Dörentrup gehört zu den kleinsten Gemeinden in Lippe und behauptet von sich nicht ohne Stolz trotzdem dynamisch.tierisch.gut. zu sein. Aus diesem Grund präsentiert sich der Verein Tiere im Dorf mit einigen längst vergessenen Haustierrassen und bietet den kleinen und großen Besuchern eine interessante und außergewöhnliche Aktionsfläche.

Natürlich darf auch das wichtige Thema „Elektrisch bewegt“! nicht fehlen. Und so präsentiert die Wirtschaftsförderung des Kreises Lippe eine breitgefächerte Auswahl an Elektromobilen, die von den Besuchern „elektrisch bewegt“ werden dürfen. Bewegt werden an diesem Wochenende auch viele schöne Oldtimer, die sich am Samstag in einer kleinen Parade vor der Bühne am Rathaus in ihrer Eleganz und Vielfalt zeigen.

Das gesamte Wochenende laden zudem über 60 verschiedene Aussteller in der Dörentruper Innenstadt die Besucher zum Flanieren und Verweilen ein.

Für stimmungsvolle Unterhaltung „made in Lippe“ sorgen die einheimischen Vereine, wie z.B. der Spielmannszug Bega, die Blaskapelle Humfeld, die Schwelentruper Musikfreunde und der Chor Chorios. Die Nachbarstadt Barntrup präsentiert ihren Fanfarenzug, der bei einem Rundmarsch über das Veranstaltungsgelände die Besucher mit ihrer Blasmusik erfreuen wird. Wer es etwas ruhiger mag, ist herzlich eingeladen, im neu erschlossenen Generationenpark zu relaxen und zur Musik des MGV Rischenau zu verweilen.
Einen „Höhenflug“ der besonderen Art können die Besucher der LipperTage mit dem Harz Helicopter bei einem Kurzflug über die Gemeinde erleben. Dabei können sie auch die fünf Meter großen Libellen Walk Acts aus anderer Perspektive betrachten.

Am Sonntagmorgen startet um 10 Uhr der Gottesdienst der ev.-ref. Kirchengemeinden Bega, Hillentrup und Spork-Wendlinghausen. Hier können sich die Gottesdienstbesucher unter anderem auf Gospelgesang freuen.

Für die jüngsten Besucher gibt’s ein Wochenende lang Spannung, Spaß, Spiel und Action. Ob Kinderschminken oder Riesenhüpfburgen, Kinder-Tattoo-Station, Melkwettbewerb, Kletterwand, Basketball, Tischtennis, Ziegel bemalen oder Papierschöpfen – da ist für Jeden etwas dabei. Zusätzlich bietet die OGS Dörentrup West in der Musikschule am Samstag von 14 bis 15 Uhr ein Iintegratives Musiktheater an. „herrh ist da! Hurra Hurra!“ Am Samstag um 17.15 Uhr sind alle Kinder zum Mitmachkonzert des Kinderliederkünstlers „herrnh“ eingeladen. Danach zeigen 13 Mädchen im Alter von 13 bis 15 Jahren der Gruppe Girlfriends vom SpVg Heiligenkirchen mit verschiedenen Tanzformationen den Zuschauern ihr Können.

Am Sonntagabend heißt es dann gegen 18.30 Uhr zum letzten Mal „PHÄNOMENAL“:

Ein tausendfach begeistertes Publikum kennt sie: Deutschlands offizielles Helene-Fischer-Double Undine Lux lädt zum Abschlusskonzert – unter anderem mit dem bekannten Song „Phänomen“.

Mit ihrer natürlichen Ausstrahlung und ihrem bezaubernden Lächeln begeisterte sie schon auf vielen Bühnen Deutschlands.

Das vollständige Programm der 9. LipperTage finden Sie im Internet unter www.land-des-hermann.de .

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.