NRW-Tourismus: 10,5 Millionen Gäste im ersten Halbjahr 2015

Statistik aus dem Gastgewerbe (Quelle: IT NRW)
Statistik aus dem Gastgewerbe (Quelle: IT NRW)

Düsseldorf (IT.NRW). Im ersten Halbjahr 2015 besuchten fast 10,5 Millionen Gäste die 5 257 nordrhein-westfälischen Beherbergungsbetriebe (mit mindestens zehn Gästebetten und auf Campingplätzen); sie verbuchten zusammen über 23,4 Millionen Übernachtungen.

Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, war die Besucherzahl damit um 2,8 Prozent und die der Übernachtungen um 2,7 Prozent höher als von Januar bis Juni 2014. Bei den Gästen aus dem Ausland stieg die Zahl der Ankünfte um 0,6 Prozent auf 2,2 Millionen und die der Übernachtungen um 1,7 Prozent auf 4,7 Millionen. Auch die Zahl der Inlandsgäste (8,2 Millionen; +3,4 Prozent) und deren Übernachtungen (18,7 Millionen; +3,0 Prozent) war höher als im ersten Halbjahr 2014.

Die Statistiker weisen darauf hin, dass die Unterbringung von Asylbewerbern in der Beherbergungsstatistik nicht berücksichtigt werden soll. Dennoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass einige Betriebe in Einzelfällen dennoch die Übernachtungen von Asylbewerbern erfasst haben. Zurzeit wird geprüft, ob und in welchem Umfang Flüchtlinge als Gäste in der Beherbergungsstatistik gezählt wurden. (IT.NRW)

(Quelle: IT NRW)
(Quelle: IT NRW)

www.it.nrw.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.