Neuer Online-Auftritt des Flughafens Münster/Osnabrück

www.fmo.de nun auch für mobile Geräte optimiert. (Foto: FMO Flughafen Münster/Osnabrück GmbH)
www.fmo.de nun auch für mobile Geräte optimiert. (Foto: FMO Flughafen Münster/Osnabrück GmbH)

Mit einem rundum erneuerten Auftritt präsentiert sich der Flughafen Münster/Osnabrück ab sofort auf seiner Internetseite. Unter der bekannten Adresse www.fmo.de finden die Nutzer der Seite nun eine wesentlich kompaktere Darstellung aller relevanten Flughafen- Themen. Die neue Seite wurde in einem so genannten responsiven Design erstellt, um auch auf Smartphones und Tablets eine optimale Darstellung zu gewährleisten.

Die Homepage bündelt Informationen jetzt besonders benutzerfreundlich. Wichtige Details zu Abflügen, Ankünften oder dem Flugplan des FMO finden sich gleich auf der Startseite wieder. Zudem leitet die optimierte Navigation den Nutzer mit nur wenigen Mausklicks zu weiteren Servicebereichen des Flughafens.

Fluggäste und Besucher finden auf der neuen Seite schnell und bequem alle relevanten Hinweise rund um Anfahrt- und Parkmöglichkeiten, Details zu Flugzielen und Fluggesellschaften. Schritt für Schritt erfahren Fluggäste, was vor dem Flug zu beachten ist und wo sich Check-in Schalter, Aufenthaltsmöglichkeiten vor dem Start oder Gastronomie und Shops befinden. Flughafeninteressierte orientieren sich in der Rubrik „Mein FMO“. Dort gibt es auch weiterführende Hinweise für Besucher der Region. Weitere Einzelheiten zum Unternehmen finden sich in der gleichnamigen Kategorie wieder. Wichtige Kontakte für Geschäftspartner des FMO, Details zu Veranstaltungsräumen oder Werbemöglichkeiten sind in der B2B-Rubrik „Business“ zu finden.

Aktuelle Informationen wie Pressemitteilungen oder Verknüpfungen zu den Social Media-Kanälen des FMO gibt es im Newsbereich. Die neue Website des Flughafens bietet die Informationen in deutscher, englischer und holländischer Sprache an.

Der Flughafen Münster/Osnabrück legt in seiner Kommunikation großen Wert auf eine moderne und einfache Onlineverfügbarkeit. Neben der Website wurde auch der Facebook-Auftritt überarbeitet. In den letzten 6 Monaten konnte die Zahl der „Freunde“ auf nahezu 9.000 verdoppelt werden.

Um den reibungslosen Zugriff auf alle Online-Medien zu erleichtern, bietet der FMO allen Fluggästen und Besuchern im Flughafenterminal kostenloses WLAN an.

www.fmo.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.