Münsteraner Kanzlei gleich viermal ausgezeichnet!

Dr. Friedrich Helmert (Foto: HLB Dr. Schumacher & Partner)

Bei einer jährlich durchgeführten Branchenumfrage des Magazins FOCUS wurden die Wirtschaftsprüfer und Steuerberater der HLB Dr. Schumacher & Partner GmbH aus Münster auch 2017 wieder zu den besten Gesellschaften in Deutschland gewählt.

Nachdem es die Kanzlei in den vergangenen beiden Jahren bereits in der Kategorie „Durchsetzung gegenüber Finanzämtern/ Verwaltungsvollstreckung“ auf die bundesweite Bestenliste schaffte, kamen in diesem Jahr gleich drei weitere Kategorien hinzu: Erstmals gehören die Wirtschafts- und Steuerexperten auch in den Bereichen „Umwandlungen und M&A“, „Steuerrechtliche Beratung / Steuerstrafrecht“ und „Wirtschaftsprüfung“ zu den Top-Beratungsgesellschaften der Republik.

„Wir sind besonders stolz darauf, dass wir in diesem Jahr gleich in vier Kategorien Spitzenplatzierungen erreichen konnten“, freut sich Geschäftsführer Dr. Friedrich Helmert. „Dies zeigt, dass die Bemühungen, uns auf allen Tätigkeitsgebieten stetig weiterentwickeln zu wollen, Früchte tragen“, so Dr. Helmert weiter. Man werde die Auszeichnungen daher zum Anlass nehmen, diesen Weg kontinuierlich weiter zu beschreiten. Sein besonderer Dank gelte den 150 engagierten Kolleginnen und Kollegen, die gewillt seien, sich in einem komplexer werdenden Berufsumfeld ständig auf den aktuellsten Wissensstand zu bringen. Denn für die Mandanten könnten nur so die bestmöglichen Arbeitsergebnisse erzielt werden.

Das Hamburger Institut Statista recherchiert im Auftrag von „Focus“ jährlich ein bundesweites Ranking von Steuer- und Wirtschaftskanzleien, bei dem insgesamt 19 Arbeitsgebiete der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung und zehn Branchen berücksichtigt werden. Die Auswahl erfolgt auf Grundlage von Empfehlungen durch Kollegen aus dem jeweiligen Fachgebiet. Als zusätzliches Bewertungskriterium fließen Zusatzqualifikationen der Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte ein.

www.bestfall.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.