Michels verlagert Betrieb auf Loddenheide

Münster. Die Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) hat einen weiteren Handwerksbetrieb im Gewerbegebiet Loddenheide angesiedelt. Es handelt sich um die Josef Michels Haustechnik GmbH, die am Willy-Brandt-Weg ihren neuen Standort errichten wird.

„Wir haben für das Unternehmen eine maßgeschneiderte Lösung gefunden“, freut sich WFM-Geschäftsführer Dr. Thomas Robbers über das jetzt abgeschlossene Grundstücksgeschäft. Die von der WFM im Auftrag der GML Gewerbepark Münster- Loddenheide GmbH vermittelte Fläche misst 1.900 Quadratmeter. Sie bietet dem 1932 gegründeten Fachbetrieb für Sanitär- und Heizungstechnik sowie Kälte-, Klima- und Raumlufttechnik dringend benötigte Spielräume.

„Unser jetziger Standort an der Robert-Bosch-Straße ist nicht mehr zukunftsfähig. Nach der Verlagerung haben wir neue Entfaltungsmöglichkeiten“, erklärt Ralf Karthäuser, der mit Bernd Frenke die Geschäfte leitet. „Wir sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen und beschäftigen heute 22 Mitarbeiter. Und wir gehen davon aus, dass sich unser Betrieb weiterhin positiv entwickelt.“

Angesichts steigernder Energiekosten ist eine zunehmende Nachfrage nach modernen Technologien zu erwarten – von Privatpersonen und auch von Unternehmen. Zu den lokalen Auftraggebern der Firma zählen die öffentliche Hand, Industrieunternehmen sowie Kliniken. Darüber hinaus ist der Fullservice-Betrieb auch überregional gut im Geschäft.

www.wfm-muenster.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.