Lingener Unternehmen erklären die Stärken des Standorts

Lingen. Große Flächen, niedrige Kosten, das einzigartige Konzept der „industriellen Inseln im Park“ – nur drei der großen Standortvorteile, die den IndustriePark Lingen für internationale Investoren interessant machen. Dazu kommen die guten Lebensbedingungen für qualifizierte Mitarbeiter und die Erfolgsgeschichten der Nachbarn im IndustriePark. Gar nicht so leicht, all diese Botschaften in knapp vier Minuten unter zu bringen. Das neue Imagevideo des IndustrieParks schafft das aber.

Unternehmen, die seit Jahrzehnten erfolgreich im IndustriePark arbeiten, stehen im Mittelpunkt des Films. „Zahlen und Fakten sind wichtig“, erklärt Ludger Tieke, Wirtschaftsförderer der Stadt Lingen, „aber das stärkste Argument für einen Standort sind die erfolgreichen Unternehmen vor Ort“. Deshalb wurden Statements der Geschäftsführer von AREVA, EMP, RWE und ROSEN für den Imagefilm eingefangen. Die Geschäftsführer geben so einen direkten Einblick in die Erfolgsgeschichten ihrer Unternehmen, die eng mit dem IndustriePark verbunden sind. Ihr Beispiel soll anderen Unternehmen die Möglichkeiten der Stadt Lingen und der Region zeigen.

„Der neue Imagefilm ist auf die Kommunikation im Internet ausgerichtet“, erläutert Tieke die Strategie, die hinter dem Film steckt. „Deshalb dauert er insgesamt auch nur dreieinhalb Minuten und wird bei der Video-Plattform YouTube zu sehen sein.“ Der Imagefilm soll ein erstes Interesse potenzieller Investoren wecken, die sich dann weitergehend mit dem Angebot des IndustrieParks befassen können. Auch Oberbürgermeister Dieter Krone kommt im neuen Imagefilm zu Wort. Er zeigt sich besonders zufrieden mit den attraktiven Lebens- und Arbeitsbedingungen der Stadt und betont, dass Lingen entgegen dem bundesweiten demografischen Trend weiter wächst.

Den neuen Imagefilm für den IndustriePark Lingen ist zu finden unter www.lingen.de/industriepark

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.