Lenze als Top Arbeitgeber Ingenieure 2013 zertifiziert

Hameln. Das unabhängige Research Unternehmen CRF Institute hat der Lenze Gruppe auch in diesem Jahr wieder die Auszeichnung „Top Arbeitgeber Ingenieure 2013“ verliehen. Als eines von 30 deutschen Unternehmen bekam der Spezialist für Motion Centric Automation das Zertifikat nach umfangreichen Prüfungen im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung überreicht.

Lenze überzeugte in allen sechs Bewertungskategorien, die von CRF genau unter die Lupe genommen wurden. Das waren die Bereiche „Primäre Benefits“ (wie Gehalt und Altersvorsorge), „Sekundäre Benefits & Work-Life-Balance““ (wie flexible Arbeitsbedingungen), „Training & Entwicklung“ (wie Kompetenzmanagement und Entwicklungsprogramme), „Karrieremöglichkeiten“, „Unternehmenskultur“ und „Innovationsmanagement“.

„Mit der erneuten Zertifizierung haben wir bewiesen, dass Lenze ein zukunftsorientiertes Unternehmen ist, das in die eigenen Mitarbeiter investiert. Das macht uns auch attraktiv für potenzielle, zukünftige Mitarbeiter“, freut sich Ralf Klemme, Head of Human Resources bei Lenze, über die Auszeichnung.

Ein wichtiges Signal der Zertifizierung war darüber hinaus die Bestätigung, dass sich das Unternehmen stetig weiterentwickelt und sich nicht auf den bereits erreichten Maßnahmen ausruht. „Die Auswertungen der Studie haben klar gezeigt, dass wir unser Level bei den abgefragten Punkten nicht nur halten konnten, sondern uns insbesondere in den Bereichen Karriere, Innovation und Benefits, wie Altersvorsorgeleistungen oder flexiblen Arbeitsbedingungen, verbessert haben“, so Ralf Klemme. „Die Auszeichnung macht uns sehr stolz und bestätigt unser Engagement in der stetigen Förderung unserer Mitarbeiter, von der nicht nur die Mitarbeiter selbst, sondern auch wir als Unternehmen wie auch unsere Kunden profitieren“.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.