Infrastrukturmaßnahme Hafen Spelle-Venhaus

Spelle. Begonnen haben die Endausbauarbeiten der Imhofstraße in Spelle, für den die Firma August Mainka GmbH & Co. aus Lingen (Ems)den Auftrag erhalten hat. Der Ausbau der 990 m langen Imhofstraße erfolgt von der Haarstraße bis zur Portlandstraße mit einer Gesamtbreite von 13 m. Die Fahrbahnbreite wird 6,50 m und der anschließende Geh- und Radweg 2,00 m betragen.

Nach Beendigung der Arbeiten ist die „äußere“ Erschließung des Erweiterungsgebietes des Hafens Spelle-Venhaus abgeschlossen, sodass auch Großbauteile von Unternehmen aus dem Gewerbegebiet Südfelde oder aus umliegenden Kommunen diesen problemlos erreichen können. Sebastian Forstreuter, Bauleiter der Firma Mainka, sowie Michael Gladen und Marcel Zech vom baubegleitenden Ingenieurbüro Lindschulte + Gladen stellten die Arbeiten im Detail vor. Der für Anfang Juni vorgesehene Fertigstellungstermin wird in jedem Fall eingehalten, wusste Michael Gladen zu berichten. „Nach Fertigstellung der Imhofstraße wird die Abbindung der Haarstraße vorgenommen, um die Anwohner vom immer stärker zunehmenden Verkehr aus Nordrhein-Westfalen zu entlasten“, berichtete Samtgemeindebürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der Hafen Spelle-Venhaus GmbH Bernhard Hummeldorf und wies daraufhin, dass dann die Haarstraße aus Richtung Spelle kommend als Sackgasse ausgewiesen wird.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.