HLB Stückmann erneut unter Deutschlands besten Steuerberatern

Dr. Wolfgang Zündorf (Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Partner) (Foto: Sandra Kreutzer)

HLB Stückmann hat es erneut geschafft: Bei der zwölften Auflage des branchenweit anerkannten Qualitätstests von „Focus Money“ gehören die Bielefelder auch 2017 wieder zu den besten Großkanzleien im Land. Mit über 140 qualifizierten Mitarbeitern zählt HLB Stückmann zu den größten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in OWL und betreut hauptsächlich mittlere und große Firmen sowie Unternehmensgruppen.

„Durch die wachsenden Zahl an komplexen Vorschriften und Regelungen steht der gesamte Berufsstand vor immer neuen Aufgaben und Herausforderungen“, sagt Wolfgang Zündorf, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Partner bei HLB Stückmann. Um die Qualität dauerhaft sichern zu können, sei es zunehmend erforderlich, sich auf unterschiedlichste Arbeitsgebiete zu spezialisieren und den Wissensstand fortlaufend zu überprüfen.

„Dass wir es bereits zum elften Mal in Folge unter die besten Beratungsgesellschaften in Deutschland geschafft haben, zeigt, dass wir den Aufgaben auf höchstem Niveau gewachsen sind.“ Für Zündorf liegen die Gründe dafür vor allem an dem fachlich fundierten Ausbildungsangebot sowie den zahlreichen und qualitativ hochwertigen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für die Mitarbeiter. „Bei uns gibt es für alle relevanten Arbeitsbereiche hochqualifiziertes Fachpersonal und das kommt sowohl den Mandanten als auch dem Unternehmen und den Mitarbeitern selbst zugute“, so Zündorf.

Das Fachmagazin „Focus Money“ ermittelte in einer empirischen Erhebung unter der Leitung des Kanzleiberaters Ulf Hausmann und in Zusammenarbeit mit Betriebsprüfern ein bundesweites Ranking von Steuerberatern. Dieses Jahr schafften es 300 Steuerberatungsgesellschaften in die Bestenliste, unterteilt in die Kategorien kleine, mittlere und große Kanzleien. Die Auswahl erfolgte auf Grundlage von anspruchsvollen Fachfragen, mit denen die Kompetenz und die Spezialisierung der Steuerberater geprüft wurden. Zusätzlich dazu flossen die Qualifikation der Berater und Mitarbeiter sowie regelmäßige Weiterbildungsmaßnahmen als Auswahlkriterien mit ein. Neu abgefragt wurde diesmal die Nutzung digitaler Kommunikationswege. Nach Angaben von „Focus Money“ gibt es in Deutschland derzeit mehr als 95 000 Steuerexperten.

www.hlb-deutschland.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.