Flirten um den besten Azubi

Münster. Das ISC Münster wünscht sich Nachwuchs – zum 1. August 2015 bietet der IT-Dienstleister einen Ausbildungsplatz zum Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration an. Beim 4. IHK-Azubi-Speed-Dating wurde nun im 10-Minuten-Takt mit potenziellen Kandidaten geflirtet.

„Das Speed-Dating bietet uns eine gute Gelegenheit, um viele Kandidaten kennenzulernen“, erklärt Angelika Schürmann, Personalreferentin, die Teilnahme des ISC Münster. „Neben der Qualifikation spielt auch die Persönlichkeit der Bewerber eine entscheidende Rolle. Sie müssen ins Team und zum ISC Münster passen. Ausbilder Jan Beerheide ergänzt: „Schon in zehn Minuten lässt sich feststellen, ob die Chemie stimmt. Die geeignetsten Kandidaten werden zu einem ausführlichen Gespräch eingeladen“.

Die erste Bewerberin war die 15-jährige Merle, die bereits beim Berufsorientierungsprojekt „Schule – und dann?“ hinter die Kulissen des ISC blicken konnte: „Ich habe einige neue Informationen zur Lehrstelle erhalten und meine offene Fragen wurden beantwortet. Zehn Minuten können so schnell vergehen“.

„Wir haben viele sympathische junge Menschen kennengelernt. Alle waren gut vorbereitet und haben dazu beigetragen, dass der Tag ein voller Erfolg wird“, so Bernhard Fahr, Leitung Technik. „Wir sind zuversichtlich, die richtige Persönlichkeit für die Ausbildung im ISC zu finden“.

Insgesamt waren 2.100 Lehrstellen von 135 Münsteraner Unternehmen beim Azubi-Speed-Dating im Angebot.

www.iscmuenster.de 

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.