Erster Grundstückskaufvertrag im Gewerbegebiet Rheine R unterzeichnet

Rheine. Reisemobile statt Güterzüge: Das Rheiner Unternehmen K&S Mobil, das seit zehn Jahren im Gewerbegebiet Nord ansässig ist, siedelt sich als erster Betrieb im neuen Gewerbegebiet Rheine R an. Bereits im März 2013 soll das Gebäude bezugsfertig sein, in dem sich dann alles um den Handel, die Vermietung und den Service rund ums Wohnmobil dreht.

Die Inhaber Michael Krümpelmann und Dieter Schneiders freuen sich auf mehr Platz und die Öffentlichkeitswirkung des neuen Standorts: „Bisher sind wir recht versteckt an der Gutenbergstraße untergebracht – die gute Sichtbarkeit des Grundstücks in Rheine R war eines der wichtigsten Kriterien für den Kauf“, so Michael Krümpelmann. Eine besondere Verkehrsinfrastruktur in Rheine R ist die „RadBahn Münsterland“, der für Radtouristen sehr attraktive Radweg, der steigungs- und autofrei von Coesfeld bis Rheine verläuft und direkt am Gewerbegebiet Rheine R entlangführt. „So werden wir von Bahnreisenden, Radfahrern und Freizeitsportlern gesehen. Diese sind als potentielle Zielgruppe für Reisemobile für uns sehr interessant“, ergänzt Dieter Schneiders.

Dr. Manfred Janssen, Geschäftsführer der Rheiner Wirtschaftsförderung EWG, die den Kauf des städtischen Grundstücks vermittelt und begleitet hat, freut sich auf die erste Ansiedlung im neuen Gewerbegebiet: „Wir heißen K&S Mobil ganz herzlich willkommen in Rheine R! Nicht nur für das Unternehmen ist die Ansiedlung ein Meilenstein, auch für den Wirtschaftsstandort Rheine.“

K&S Mobil hat ein rund 2.000 m² großes Eckgrundstück an der Leugermannstraße, der Zufahrtsstraße des Gebiets von der Hauenhorster Straße, erworben und wir hier eine Werkstatt- und Montagehalle mit einem repräsentativen, zweigeschossigen Bürotrakt bauen, der zur Straßenfront der Halle vorgelagert ist.

Insgesamt bietet Rheine R rund 13 ha Gewerbefläche – „Flexible Grundstücksgrößen von etwa 1.800 m² bis über 20.000 m² Größe sind möglich“, berichtet Kai Kröger, bei der EWG Projektleiter für Gewerbeflächen und Unternehmensbetreuung.

Für Grundstücksinteressenten wurde eine Broschüre aufgelegt, die bei der EWG erhältlich ist und auch im Internet abgerufen werden kann. „Herzstück der Unterlagen ist eine 3D-Rendering des städtebaulichen Konzepts für Rheine R, damit sich potentielle Käufer ein räumliches Bild vom neuen Gebiet machen können“ so Kröger weiter.
Auch für das Innovationsquartier – Rheines zweite derzeitige Bahnflächenreaktivierung – ist eine entsprechende Broschüre erschienen, die Qualität und Lagegunst des Standorts direkt am Bahnhof in der Innenstadt illustriert.

Während das Innovationsquartier in der Rheiner Innenstadt – die zweite wichtige Bahnflächenentwicklung in Rheine – bereits seit Ende 2011 erschlossen ist und auf zwei der drei dort verkauften Grundstücke schon moderne Bürogebäude kurz vor der Fertigstellung stehen, rollen in Rheine R nicht nur bald die Bagger von K&S Mobil, sondern auch noch die der öffentlichen Baumaßnahmen. „Durch ein umfassendes Bodenmanagement und die Fördermittel des Landes NRW ist es gelungen, die Brachfläche des Rangierbahnhofs in ein bebaubares Gewerbegebiet umzuwandeln“, freut sich Projektmanager Andre Löckener, der für die Stadt Rheine die Bahnflächenreaktivierung betreut. „Voraussichtlich bis zum Jahresende 2012 werden sämtliche Arbeiten zur Erschließung und Herrichtung der Gewerbeflächen von Rheine R abgeschlossen sein“, gibt Löckener Einblick in den Zeitplan.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien. Sie erreichen Peer-Michael Preß unter: m.press@press-medien.de www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.