Ersten Ausbildungsjahrgang am neuen Firmenstandort begrüßt

Osnabrück. Der Logistikdienstleister Heinrich Koch Internationale Spedition begrüßte am 01.08.2013 den ersten Ausbildungsjahrgang am neuen Unternehmensstandort am Fürstenauer Weg in Osnabrück.

Insgesamt 23 Auszubildende sowie 2 Umschüler nahmen ihre Tätigkeit auf. Die jungen Kolleginnen und Kollegen werden in den Berufen Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen, Berufskraftfahrer, Fachkraft für Lagerlogistik, Fachinformatiker für Systemintegration und Kfz-Mechatroniker für Nutzfahrzeugtechnik ausgebildet. Außerdem wurde ein Jahrespraktikant des Tochterunternehmens Heinrich Koch Umzugs- und Archivlogistik willkommen geheißen.

Mitglieder der Geschäftsleitung, des Managements und die Vertreter der IHK, Wolfgang Wilmar, und des Gesamtverbandes Verkehrsgewebe Niedersachsen, Ulrich Höfner, gingen in ihren kurzen Ansprachen auf die Bedeutung des Ausbildungsbeginns ein, der die Grundlage für des beruflichen Lebens bildet.

Koch International beschäftigt insgesamt 76 Auszubildende.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.