Einen Tag den Berufsalltag am FMO kennenlernen

Greven. Am 25.04. fand auch am Flughafen Münster/Osnabrück der jährliche Zukunftstag statt. 27 Mädchen und Jungen konnten einen Tag lang in die Berufswelt schnuppern und all das kennen lernen, was hinter den Kulissen eines Flughafens passiert. Außerdem hatten die Jugendlichen auch Gelegenheit, sich über Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten umfassend zu informieren.

Der aufregende Tag begann mit einer kurzen Präsentation über den Flughafen. Danach starteten die Mädchen und Jungen auf eine Erkundungstour über das Vorfeld. Erster Halt war bei den Bodenver-kehrsdiensten. Hier erfuhr die Gruppe alles rund um die Abfertigung eines Flugzeuges und konnte dies aus nächster Nähe hautnah miterleben. Ein weiterer Stopp war die Gepäcksortieranlage, die mit modernster Technik ein schnelles und fehlerfreies Sortieren der vielen Koffer ermöglicht.

Auch die Sicherheit darf an einem Flughafen nicht fehlen und so wid-mete sich der Nachmittag ganz diesem Thema:
Der Zoll erklärte den Mädchen und Jungen, wie wichtig ihre Arbeit an Flughäfen sei. Vor allem die Vorführung des außergewöhnlichen Spürsinns der Zollhunde stand dabei im Vordergrund und sorgte für große Begeisterung.

Ein weiteres Highlight war der Besuch bei der Flughafen-Feuerwehr. Die Fachmänner zeigten, wie man in einem Ernstfall im Flugzeug und am Boden Feuer bekämpft und welche Tätigkeiten zu ihrem Arbeits-bereich zählen. Besonders der große rote Fuhrpark weckte das Interesse der Mädchen und Jungen gleichermaßen.

All diese spannenden Eindrücke und Erfahrungen machten diesen Tag für alle Beteiligten zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.