E-Commerce Netzwerktreffen OWL: Recht & E-Commerce

E-Commerce Netzwerktreffen: Informationen sammeln, Erfahrungen austauschen, voneinander profitieren.
Initiatoren des e-commerce netzwerk OWL: Dirk Markus, Geschäftsleitung Marketing Creditreform Herford & Minden Dorff GmbH Co. KG und Andrea Dittmar, Geschäftsführerin der coupling media GmbH (Foto: coupling media GmbH)

Am 11. Oktober 2017 geht das E-Commerce Netzwerktreffen OWL bereits in seine 12. Runde. Ab 17.30 Uhr heißt es im Denkwerk Herford (Leopoldstraße 2-8) für Verantwortliche im Online Handel wieder: Informationen sammeln, Erfahrungen austauschen, voneinander profitieren. Den Teilnehmern bietet sich an diesem Abend die einmalige Gelegenheit Rechtsfragen rund um den E- Commerce und das Online Recht im offenen Interview zu klären.

Rechtsfragen im Wettbewerbs-, Marken oder Urheberrecht vom Fachmann erläutert

Unternehmenswebseiten und professionell aufgesetzte Online Shops sind bedeutende Faktoren für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Umso wichtiger ist es daher, alle Vorschriften im Onlinerecht genauestens einzuhalten, um kostspielige und geschäftsschädigende Abmahnungen zu vermeiden.

Die Organisatoren des 12. E-Commerce Netzwerktreffens OWL – die Creditreform Herford & Minden Dorff GmbH & Co. KG und die Online Marketing Agentur coupling media GmbH aus Herford – müssen sich tagtäglich mit den rechtlichen Anforderungen des Internets auseinandersetzen und haben anhand der zahlreichen Fragen ihrer Kunden zu Datenschutzbestimmungen, Wettbewerbs- oder Urheberrecht den großen Bedarf an Klärung von rechtlichen Fragestellungen erkannt.

Als Referent des Abends haben sie daher den Rechtsanwalt und Notar Thomas Lang eingeladen. Er leitet die Rechtsberatung an den beiden ostwestfälischen Standorten der international tätigen Wirtschaftsrechtskanzlei Rödl & Partner, die mit derzeit ca. 4.500 Mitarbeitern in 50 verschiedenen Ländern vertreten ist. Er referiert kurz zu aktuellen Fragestellungen und Schwerpunkten aktueller Abmahnungstrends. Danach stellt er sich in einem offenen Gespräch den Fragen der Teilnehmer.

Die Anmeldungen laufen Die Teilnahme an dem E-Commerce Netzwerktreffen ist kostenlos. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmer und Entscheider der regionalen Wirtschaft, die sich mit dem Thema E-Commerce auseinandersetzen. Anmelden können sich Interessierte unter folgender Adresse:

www.ecommerce-owl.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Ein Gedanke zu „E-Commerce Netzwerktreffen OWL: Recht & E-Commerce“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.