„Dr. Oetker feiert das Ehrenamt“

Bielefeld. Dr. Oetker sucht ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger, die sich freiwillig und unentgeltlich für das Gemeinwohl in Bielefeld einsetzen. Als Dankeschön für das Engagement wartet ein erlebnisreicher Abend am 17. Mai 2014 in der Rudolf-Oetker-Halle auf die von einer Jury ausgewählten Gäste.

Menschen, die ihre Freizeit nutzen, um uneigennützig für andere da zu sein – das sind Vorbilder, moderne Helden. Ohne sie kommt die Gesellschaft nicht aus. In fast jedem Verein, Verband, jeder Initiative sowie Selbsthilfe- und Projektgruppe gibt es Menschen, die als Mitglieder ehrenamtliche Aufgaben übernehmen. Die Vereine leben von diesen ehrenamtlichen Helfern, ohne deren Engagement die Arbeit vieler Organisationen oft nicht möglich wäre.

Im Rahmen des 800-jährigen Stadtjubiläums möchte sich Dr. Oetker mit einer Abendveranstaltung bei 400 zuvor von einer Jury ausgewählten ehrenamtlich tätigen Bielefelderinnen und Bielefeldern für ihr Engagement bedanken. Dabei steht das bürgerschaftliche Engagement der Ehrenamtler im Mittelpunkt.

„Wir suchen Bürgerinnen und Bürger, die in außergewöhnlichem Maß ehrenamtlich tätig sind, sich aktiv in Bielefeld engagieren, für andere stark machen und gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Nominieren Sie Ihren persönlichen Helden und machen Sie ehrenamtliches Engagement sichtbar“, so Richard Oetker, persönlich haftender Gesellschafter der Dr. August Oetker KG.

Eine Jury – bestehend aus Vertretern von Dr. Oetker sowie den lokalen Medien Neue Westfälische, Westfalen-Blatt und Radio Bielefeld – wird die eingereichten Vorschläge bewerten. 400 ausgewählte ehrenamtlich tätige Bielefelderinnen und Bielefelder werden dann mit einer Begleitperson zur feierlichen Abendveranstaltung „Dr. Oetker feiert das Ehrenamt“ am 17. Mai 2014 in die Rudolf-Oetker-Halle eingeladen. Für die Ehrung im Rahmen der Veranstaltung „Dr. Oetker feiert das Ehrenamt“ kann man sich nicht bewerben – stattdessen sind alle Bürgerinnen und Bürger vom 24. Januar bis 24. Februar 2014 aufgerufen, ihren ganz persönlichen ehrenamtlichen Helden vorzuschlagen.

INFORMATIONEN ZUR NOMINIERUNG
Bis zum 24. Februar 2014 können in Bielefeld ehrenamtlich tätige Personen der Jury schriftlich vorgeschlagen werden. Hierfür steht ein Formular zur Verfügung: http://www.oetker.de/gesellschaftliches-engagement/startseite.html.

Das Formular kann per Post oder per E-Mail an folgende Adresse geschickt werden:

Dr. Oetker Welt
Herrn Jan Miska
Lutterstraße 14, 33617 Bielefeld
Fax: 0521/155-3471
Mail: ehrenamt@oetker.de

Für Fragen können sich alle Interessierten an die Info-Hotline unter: 00800 – 71 72 73 74 wenden.

Der Wohnsitz des Nominierten ist dabei nicht entscheidend. Wichtig ist, dass das ehrenamtliche Engagement in einer Bielefelder Organisation erfolgt.

Nachdem die Jury aus den eingegangenen Vorschlägen anhand zuvor festgelegter Kriterien 400 Ehrenamtler ausgewählt hat, erhalten diese von Dr. Oetker eine Einladung zur Abendveranstaltung „Dr. Oetker feiert das Ehrenamt“. Falls mehrere Mitglieder einer Organisation vorgeschlagen wurden, entscheiden die Beurteilungskriterien der Jury sowie am Ende das Los über eine Einladung. Wenn die vorgeschlagene Person keine Post von Dr. Oetker erhält, wurde sie leider nicht von der Jury ausgewählt.

www.oetker-gruppe.de
www.oetker.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.