Digitalisierung im Labor: Innovatives LIMS für präzise Ergebnisse

LIMS hilft dem Betrieb im Labor.
Das Labor-Informations- und Management-System LIMS hilft dem Laborbetrieb. (Foto: jarmoluk/ pixabay)

Mit der Digitalisierung steigen die Anforderungen an sämtliche Prozesse in chemischen und physikalischen Laboren. So erlauben technische Entwicklungen der Labortechnik einerseits eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Sicherstellung von anspruchsvollen Qualitätsanforderungen. Im Gegenzug aber steht der Vielzahl neuer Möglichkeiten zur Datenerfassung die Verarbeitung immer komplexerer Datenvolumen gegenüber. Zuweilen gerät im Laborbetrieb das Verhältnis zwischen dem erforderlichen Aufwand zur Datenerfassung und dem relevanten Output aus dem Gleichgewicht. Das Labor-Informations- und Management-System LIMS hilft dem Laborbetrieb.

LIMS: Labor-Informations- und Management-System

So müssen in der Regel Reportings für Prüfmethoden mit hohem zeitlichen Aufwand generiert werden. Im praktischen Laborbetrieb kommt ein weiteres Problem hinzu. Denn wenn Plausibilitätsprüfungen fehlen, können Eingaben fehlerbehaftet sein. Das ist nicht zuletzt eine große Herausforderung für das Qualitätsmanagement im Labor. Wer den Laborbetrieb optimieren und aussagekräftige und verlässliche Labordaten generieren möchte, sollte deshalb mit einem leistungsstarken Labor-Informations- und Management- System – auch LIMS genannt – arbeiten.

LIMS kommuniziert mit ERP/CRM

Dabei bietet ein zeitgemäßes LIMS nicht nur ein Tool zur einfachen Verfolgung von zu testenden Proben. RHAPSODY® LIMS gibt seinen Nutzern ein integriertes Tool zu RHAPSODY® ERP und CRM Systemen an die Hand und deckt dabei unter anderem vielfältige vertriebliche Aspekte im Unternehmen ab. Dazu gehören zum Beispiel ein intelligentes Dokumentenmanagementsystem ebenso wie z.B. eine Bereitstellung von Ergebnissen oder Prüfberichten für den Vertrieb.

RHAPSODY® LIMS

Mit RHAPSODY® LIMS hat die Softwaresysteme Keeve GmbH ein innovatives Labor- Informations- und Management-System entwickelt, das Laborprozesse optimiert und aussagekräftige Dokumentationen und Analysen im Labor sicherstellt. Denn RHAPSODY® LIMS verbindet die Messwerterfassung effektiv mit der entsprechenden Dokumentation. Dank seines modularen Aufbaus unterstützt die Software konsequent bei Analysen, Prüfungen und Untersuchungen in chemischen und physikalischen Laboren. Somit ermöglicht RHAPSODY® LIMS eine ganzheitliche Probenverwaltung – effizient und effektiv.

Effizienz im Laborbetrieb

Die Vorteile für den Nutzer liegen auf der Hand. Sie sparen Zeit und personelle Ressourcen für manuelle Reports und Fehlerkorrekturen. Das integrierte LIMS-Reporting erübrigt jegliche manuelle Nachbearbeitung von Laborwerten. Damit trägt RHAPSODY® LIMS zu einer erheblichen Effizienzsteigerung im Laboralltag bei. Testergebnisse belegen, dass beim Einsatz von RHAPSODY® LIMS etwaige Fehlerfassungen durch Plausibilitätsprüfungen um bis zu 70 Prozent reduziert werden.

Individuelle Prüfberichte und Reports

Die integrierte Automatisierung trägt zu reibungslosen Prozessen bei. Denn Prüftermine werden automatisch überwacht. Dabei kommt RHAPSODY® LIMS den individuellen Bedürfnissen der unterschiedlichen Nutzer entgegen. Prüfberichte, Reports und Analysen können in diesem Labor-Informations- und Management-System ganz unkompliziert individuell konfiguriert werden.

Einsatz im Labor

Die Softwaresysteme Keeve GmbH hat RHAPSODY® LIMS für den Einsatz in den unterschiedlichsten Laboren entwickelt. RHAPSODY® LIMS ist speziell geeignet für:

• Zementlabore
• Kalklabore
• Lebensmittellabore
• Auftragslabore
• Forschungslabore
• Produktionslabore

Weitere Informationen zu RHAPSODY® LIMS unter:

www.keeve.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.