Countdown zur fünften Runde HVB Gründerinnen-Mentoring

München. Bereits zum fünften Mal schreibt die HypoVereinsbank auf Initiative des HVB Frauenbeirats das erfolgreiche HVB Gründerinnen- Mentoring aus: Ein halbes Jahr lang werden Gründerinnen von erfahrenen Unternehmerinnen und Managerinnen sowie Gründungspezialisten der HypoVereinsbank mit Praxistipps, Hintergrundwissen und langjähriger Expertise auf ihrem Weg in ihr eigenes Unternehmen begleitet.

„Wir unterstützen engagierte Gründerinnen dabei ihre Business-Konzepte erfolgreich umzusetzen. Am Feedback der bisherigen Mentees und ihrer geschäftlichen Entwicklung sehen wir, dass das HVB Gründerinnen-Mentoring einen wichtigen Beitrag leistet“, sagt Professor Susanne Porsche, Mitglied des HVB Frauenbeirats und Leiterin der Initiative HVB Gründerinnen-Mentoring. Insgesamt haben sich beim HVB Gründerinnen-Mentoring von 2012 bis 2016 über 650 Gründerinnen beworben. Davon wurden in den letzten vier Jahren 26 Gründerinnen unterstützt, nahezu alle Unternehmen sind inzwischen erfolgreich am Markt tätig.

Bis zum 19. Juli 2017 konnten sich Gründerinnen oder Gründerteams mit Unternehmenssitz in Deutschland bewerben. Sie sollten innerhalb eines Jahres gründen wollen oder bereits innerhalb der letzten beiden Jahre gegründet haben. Die Bewerbung musste einen ausführlichen Geschäftsplan und einen aussagekräftigen Lebenslauf enthalten.

Nach der Vergabe der sechs Mentoring-Plätze im Herbst 2017 wird eine gemeinsame Auftaktveranstaltung in München stattfinden. Das Programm wird durch Impulsvorträge, Diskussionen und zugeschnittene Workshops eingeläutet. Bis Frühjahr 2018 erfolgen dann persönliche Mentoring-Termine zwischen den Gründerinnen und den Vertreterinnen des HVB Frauenbeirats. Parallel nehmen die Mentees an exklusiven Veranstaltungen der HypoVereinsbank und ihrer Partner teil, bei denen sie individuelle Netzwerke aufbauen und erweitern können. Eine der sechs Mentees hat zudem die Möglichkeit, im Frühjahr 2018 für eine Woche mit dem German Accelerator (GA) in die USA zu reisen. Dort hat die Gewinnerin die Gelegenheit, ihre Geschäftsidee einem weltweiten Expertenteam vorzustellen und internationale Kontakte zu knüpfen.

www.hvb-frauenbeirat.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.