bugatti expandiert weiter mit Stores an der Küste

Der Modehersteller bugatti Holding Brinkmann aus Herford verstärkt sich an der Küste: mit zwei neuen Stores auf Föhr und auf Rügen. (Foto: bugatti GmbH)

Herford. Der Herforder Modehersteller bugatti Holding Brinkmann expandiert weiter mit Stores an der deutschen Nord- und Ostsee- Küste. Zu den bereits bestehenden sieben bugatti Stores im Norden kam im Juni ein weiterer mit 70 qm in Wyk auf Föhr hinzu. Im August dieses Jahres folgt dann noch Sellin auf Rügen mit 180 qm Verkaufsfläche. Damit setzt das Label seine kontrollierte Store-Offensive an touristisch attraktiven Standorten fort. Das Angebot umfasst das Vollsortiment der Männermode sowie Damenjacken und -mäntel, Accessoires und Schuhe.

Bei bugatti freut man sich über das gut funktionierende Konzept: „Überall dort, wo wir Sortiment, Standort, Präsentation und Personal selbst bestimmen, agieren wir überaus erfolgreich und profitieren direkt von der hohen Markenbegehrlichkeit bei unseren Endkunden“, so Stephan Horst, Marketingchef von bugatti. Das animiert zu mehr und man plant daher auch weitere Standorte in der Mitte und im Süden Deutschlands sowie in angrenzenden Nachbarländern.

Insgesamt verfügt das Label über 23 Stores sowie 534 Shop- Flächen weltweit.

www.bugatti-fashion.com

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Ein Gedanke zu „bugatti expandiert weiter mit Stores an der Küste“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.