Blick nach Minden

Minden. Wer bei einem der besten Arbeitgeber Deutschlands arbeiten möchte, ist bei Triflex in Minden an der richtigen Adresse. Das innovative Familienunternehmen bietet in der dritten Generation interessante lokale, regionale und internationale Arbeitsfelder. Als führender europäischer Spezialist für Flüssigkunststoffabdichtungen und Straßenmarkierungen zeichnet sich Triflex durch seine qualitativ hochwertigen Produkte, maßgeschneiderten Lösungen und individuellen Serviceleistungen aus.

Mit ca. 80 Millionen Euro Umsatz erreichte das Unternehmen in 2013 ein Rekordjahr und plant sowohl in seiner Zentrale in Minden als auch weltweit weitere Investitionen.

Nun haben die Triflex-Mitarbeiter in einer Befragung zu ihrem Arbeitsumfeld dazu beigetragen, dass ihr Unternehmen als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet wurde.

„Die intensive und langfristige Personalarbeit ist die wesentlichste Voraussetzung für die Zukunft des Unternehmens“, erklärt Dr. Henrik Follmann, Geschäftsleitung der Triflex GmbH. Der Flüssigkunststoffspezialist ist seit Jahren auf Wachstumskurs. Dazu leisten seine qualifizierten Mitarbeiter in den Bereichen Marketing, Entwicklung und Technik sowie Vertrieb einen wichtigen Beitrag. Sie sind wichtige Indikatoren für die Wahrung der hohen Qualitätsstandards und für die Weiterentwicklung von Technologien. „Arbeitsplatzsicherheit, Freiheiten in den Verantwortungsbereichen und Entwicklungsmöglichkeiten sind entscheidend, um die Motivation und Zufriedenheit unserer Belegschaft aufrechtzuerhalten“, betont Dr. Henrik Follmann. Dass Abläufe einwandfrei funktionieren und Kunden optimal betreut werden, wenn die Mitarbeiter zufrieden sind, hat das Unternehmen erkannt. Deshalb bietet Triflex seinen Mitarbeitern eine Vielzahl von internen und externen Fortbildungsmaßnahmen an, wie zum Beispiel EDV- und Sprachkurse, Rhetorik-Seminare oder auch Gesundheitsprogramme. Nicht zuletzt tragen die flache Hierarchie und die enge Zusammenarbeit in einem familiären Umfeld zum positiven Arbeitsklima bei.

Zurzeit beschäftigt Triflex über 170 Mitarbeiter und Auszubildende. Die Nachwuchsförderung liegt dem Familienunternehmen am Herzen. Plätze für duale Studiengänge und unternehmensübergreifende Trainee-Programme mit dem Schwesterunternehmen Follmann & Co. machen den Arbeitgeber für bundesweite Bewerber interessant. Auch regional engagiert sich Triflex u.a. durch die langjährige Kooperation mit Chemie-Leistungskursen an Gymnasien für die Weiterbildung von Nachwuchskräften.

„Great Place to Work“: Triflex ist einer der besten Arbeitgeber Deutschlands
Dass das Mindener Unternehmen ein attraktives Arbeitsumfeld bietet, belegt auch die aktuelle Auszeichnung des Bewertungsunternehmens Great Place to Work Institute, Inc. (GPtW): Triflex ist als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet worden. Grundlage für die Bewertung ist eine Mitarbeiterbefragung zu verschiedenen Themen, beispielsweise Vertrauen zu den Vorgesetzten, Stolz auf die geleistete Arbeit und Freude im Umgang mit den Kollegen. Zahlreiche Triflex-Mitarbeiter haben an der Befragung teilgenommen und ihr Arbeitsplatz-Umfeld positiv bewertet. Die Zufriedenheit der Mitarbeiter gab den Ausschlag für die Auszeichnung als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands.

25 Millionen Euro Investitionen in langjährigen Standort
Bei aller internationalen Ausrichtung bekennt Triflex sich auch zu seinem lokalen Standort. Mit Minden, im Nordosten Nordrhein-Westfalens gelegen, verbindet der Bauchemiespezialist über 35 Jahre Erfahrung, Weiterentwicklung und Expansion. Um auch zukünftig weiter wachsen zu können, plant Triflex an seinem Stammsitz in den nächsten drei Jahren Investitionen von über 25 Millionen Euro in ein neues Labor und eine neue Produktion. Denn Minden, das 2008 als „Ort der Vielfalt“ ausgezeichnete Mittelzentrum, ist ein attraktiver Standort für Unternehmen und Arbeitnehmer.

Mitarbeiter als wesentlicher Erfolgsbaustein
„Aufrechterhalten von Bewährtem bei gleichzeitiger Offenheit für neue Trends ist das Motto von Triflex“, so Dr. Henrik Follmann. Dieses zeigt sich nicht nur beim Standort oder Produktprogramm des Familienunternehmens, sondern auch bei der personellen Situation. Die Geschäftsführung ist äußerst stolz auf die langjährige Bindung und geringe Fluktuationsrate ihrer Mitarbeiter. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter bilden die Basis des Erfolgs. Damit die Erfolgsgeschichte auch in Zukunft fortgesetzt werden kann, bedarf es einer kontinuierlichen Weiterentwicklung. Besonders bei den Mitarbeitern wird sich Triflex deutlich verstärken. Die moderne und innovative Denkweise des Unternehmens spiegelt sich einmal mehr in den an die Bedürfnisse der Arbeitnehmer angepassten Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten wieder: Neben dem ausdrücklichen Wunsch nach einer höheren Frauenquote und dem Angebot an attraktiven Teilzeitstellen bietet Triflex interessante Job- und Karrierechancen für junge Schulabgänger und Studienabsolventen. „Die Mitarbeiter müssen in unsere Unternehmenskultur passen und uns durch ihre Leistung, ihr Engagement und vor allem auch ihre Persönlichkeit überzeugen. Dieses ist die Voraussetzung für ein funktionierendes Team und ein positives Arbeitsklima“, betont die Geschäftsleitung.

Den Blick in die Zukunft gerichtet, zeigt sich der Bauchemiespezialist aus Minden sehr zuversichtlich. Triflex wächst mit seinen motivierten Mitarbeitern und gewinnt immer mehr Kunden und Partner. Gemeinsam tragen sie zum Ausbau der Triflex Aktivitäten bei und stellen den weiteren Erfolgskurs sicher.

www.triflex.com

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.