Bielefeld geht 2013 wieder „Ab in die Mitte!“

Die Jury hat entschieden: Bielefeld gehört 2013 erneut zu den Preisträgern von „Ab in die Mitte!“.

Nachdem Bielefeld Marketing drei Jahre auf eine Beteiligung am Landeswettbewerb verzichtet hat, ist es auf Anhieb wieder gelungen, die City-Offensive NRW in die Stadt zu holen – mit einem Konzept, das eindeutig in Richtung Stadtjubiläum 2014 weist. Mit dem Beitrag „unglaublich.kesselbrink – vom UnOrt zum InOrt“ setzte sich Bielefeld als einer von 38 Bewerbern in Nordrhein-Westfalen durch und gehört damit zu den 12 „Ab in die Mitte!“-Gastgebern in diesem Jahr. „Die Konkurrenz war stark, deshalb freuen wir uns doppelt, nach einer kreativen Pause wieder dabei zu sein“, sagt Hans-Rudolf Holtkamp, Geschäftsführer der Bielefeld Marketing GmbH. Diesmal stand der Wettbewerb unter den Schwerpunkten Handel, Tourismus und Stadtidentität. Mit seinem Konzept rückt Bielefeld Marketing den neu gestalteten Kesselbrink und seine abwechslungsreiche Geschichte als zentraler Treffpunkt Bielefelds in den Fokus. Vom 14. bis 22. September 2013 sind die Bielefelder eingeladen, den Kesselbrink neu zu entdecken. Gleichzeitig wird mit dem Projekt der 100-Tage-Countdown zum Beginn des Stadtjubiläums eingeleitet. Der 14. September 2013 bildet als Aktionstag der City-Offensive NRW einen besonderen Höhepunkt: Erstmals wird der landesweite „Ab in die Mitte!“-Innenstadttag in allen beteiligten Kommunen zeitgleich ausgerichtet. Mit dem Projekt „unglaublich.kesselbrink“ gehört Bielefeld bereits zum neunten Mal zu den Gastgebern von „Ab in die Mitte!“. Bielefeld Marketing ist damit Rekordsieger in dem seit 1999 bestehenden Wettbewerb. Die City-Offensive NRW ist eine Gemeinschaftsinitiative des Landesministeriums für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr, des Städtetags NRW, Galeria Kaufhof, der Ströer Deutsche Städte Medien GmbH, McDonald’s Deutschland Inc., der Multi Development Germany GmbH, dem Handelsjournal, dem Handelsverband NRW, der Welt am Sonntag NRW sowie des Städte- und Gemeindebundes NRW.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.