Bielefeld-Briefmarke sofort ausverkauft

Bielefeld. Bielefelds eigene Briefmarke zum Stadtjubiläum ist der Renner. Am ersten Verkaufstag am Donnerstag (10.10.) waren 3.000 Exemplare im 800-Jahre-Jubiläumsdesign nach nur knapp drei Stunden bereits ausverkauft.

„Wir freuen uns über diese unerwartet große Nachfrage“, sagt Hans-Rudolf Holtkamp, Geschäftsführer der Bielefeld Marketing GmbH. „Wir werden nun gemeinsam mit der Deutschen Post an einer zweiten Auflage arbeiten, die dann mit der Neueröffnung der umgebauten Tourist-Information im November erscheinen soll.“

Die ersten 3.000 sogenannten Porto-Cards mit Bielefeld-Briefmarke waren ein Geschenk der Deutschen Post AG an die Stadt Bielefeld zum 800. Geburtstag. Auf der Briefmarke umrandet ein rotes Herz aus einem sich kringelnden Faden das Jubiläumslogo „800 Jahre Bielefeld – Das gibt’s doch gar nicht!“. Der Verkaufserlös fließt in den Topf der Jubiläumsaktivitäten. Der genaue Erscheinungstermin der zweiten Auflage wird noch bekannt gegeben. Weitere Bielefeld-Souvenirs im Jubiläumsdesign gibt es in der Tourist-Information im Neuen Rathaus und im Online-Shop. Alles rund um „800 Jahre Bielefeld“ unter www.bielefeld800.de.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.