Bayerische Tradition am FMO

Greven. Im Herbst geht es wieder los, denn wie heißt es so schön: Es is o´ zapft! – das traditionelle Münchener Oktoberfest. Der Flughafen Münster/Osnabrück möchte ein Stück bayerische Tradition ins Münsterland holen und zusätzlich seine Verbindungen in die bayerische Metropole bewerben. So bietet der Flughafen Münster/Osnabrück Motto-Besucherführungen der ganz besonderen Art an.

Am 19. September, 28. September und 05. Oktober 2013 haben interessierte Besucher die Möglichkeit, nicht nur den Flughafen kennenzulernen, sondern sich auch während einer bayerischen Brotzeit mit Brezel und Weißbier auf die Oktoberfestzeit einzustimmen. Unsere Besucherführer erscheinen dabei ebenfalls in zünftiger Tracht. Jeder Teilnehmer kann natürlich auch im Dirndl oder Lederhose kommen, denn das originellste Outfit wird am Ende der Veranstaltung prämiert.

„Wir freuen uns auf diese tolle Veranstaltung und hoffen, so ein biss-chen Oktoberfest-Atmosphäre nach Greven zu bringen“, weiß FMO- Marketingleiter Andrés Heinemann die Aktion zu erklären.

Die Oktoberfestführung beginnt um 18 Uhr im Terminal. Bevor es mit dem Bus über das Vorfeld geht, wird eine kleine Jause an der relaxx Bar im Sicherheitsbereich eingelegt. Dort werden Brezeln und typisch bayerische Getränke gereicht. Anschließend erhalten die Teilnehmer einen Einblick hinter die Kulissen eines Flughafens und können so beispielsweise live mitverfolgen, wie das Reisegepäck mit Hilfe der hochmodernen Gepäcksortieranlage transportiert wird.

Die Teilnehmerzahl für die Sonderveranstaltungen ist auf 30 Personen begrenzt. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene 18,50 Euro pro Person und 12 Euro für Kinder bis 12 Jahren. Die Gebühr enthält die Flughafenführung, die Pause mit Brezel und ein Getränk sowie kostenfreies Parken auf dem FMO-Gelände.

Die Anmeldung ist montags bis donnerstags von 8.30 bis 16.30 Uhr und freitags von 8:30 bis 13:30 Uhr unter (02571) 94-1515 möglich.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.