Der Halbautomat AutoLoadBaler - made by Strautmann ermöglicht eine einzigartige Entsorgung die wirtschaftlich und zeitgemäß ist! (Bild: Strautmann Umwelttechnik GmbH)
Der Halbautomat AutoLoadBaler - made by Strautmann ermöglicht eine einzigartige Entsorgung die wirtschaftlich und zeitgemäß ist! (Bild: Strautmann Umwelttechnik GmbH)

AutoloadBaler – Zeitgemäße Entsorgung für jedermann

Osnabrück. Wer ohne nervenraubendes Zerreißen von Kartonage entsorgen will entscheidet sich für den AutoLoadBaler. Warum? Die vertikale Ballenpresse hat ein besonderes Alleinstellungsmerkmal – die automatische Entleerung der Sammelwagen.

„Die Einzigartigkeit der Maschine war der Hauptfaktor für den Kauf. Andere Mitbewerber haben Entsorgungslösungen mit Kippsystemen. Die Entleerung der AutoLoadBaler Sammelwagen ist kompakt und einzigartig. Das konnte uns so kein anderer Lieferant anbieten““, berichtet Michael Hunstock, Leiter Logistikzentrum, Baywa AG Röthlein.

Funktion: Der mit Kartonage gefüllte Sammelwagen wird in Sekundenschnelle in die Zuführeinheit eingeschoben. Mit einem Knopfdruck startet dann der automatische Pressprozess. Der Boden des Sammelwagens fährt automatisch hoch und die Kartonage wird über Rotoren in die Presskammer gefördert und dort mit 530kN Presskraft in ca. 400 kg direktvermarktungsfähige Ballen verpresst.

Enorme Zeiteinsparungen durch die automatische Entleerung des Sammelwagens, das hohe Füllvolumen und die damit verbundenen reduzierten Laufwege machen den AutoLoadBaler zu einer zeitgemäßen und wirtschaftlichen Entsorgung für jedermann. Auch die geringe Stellfläche begeistert die Kunden, berichtet das Unternehmen. Die kompakte Ballenpresse hat lediglich eine Stellfläche von 4m² die eine zentrale Aufstellung ermöglicht. Vergleichbare Systeme haben eine hohe platzraubende Stellfläche von 14m² – eine interne Aufstellung ist somit oft unmöglich.

Spare mit dem AutoLoadBaler

Wirtschaftlich betrachtet spart der AutoLoadBaler nicht nur Zeit, sondern auch Kosten ein. Die direktvermarktungsfähigen 400kg schweren Ballen können zu hohen Erlösen vermarktet werden. Die Verdichtung des Materials in Ballen führt zu einer Transportauslastung und Reduzierung der CO2 Emission. Mit dem AutoLoadBaler ist die Entsorgung einheitlich, sauber und wetterunabhängig. Außerdem können die Sammelwagen als kostenlose Werbefläche genutzt und individuell gestaltet werden. Durch die glatte Oberfläche sind die Sammelwagen leicht zu säubern, somit gleitet auch die Kartonage ganz einfach aus dem Sammelwagen und verkantet nicht wie bei handelsüblichen Gitterwagen.

Die Branchen Industrie, Lebensmitteleinzelhandel, Lager und Logistik vertrauen auf die Ballenpresse und möchten diese auch nicht mehr missen. Tobias Mettmann, Assistent der Produktionsleitung bei der J.G. WEISSER SÖHNE GmbH & Co. KG erzählt: „Mit dem AutoLoadBaler sind wir jetzt deutlich effektiver. Wir haben die Entsorgungsprozesse verschlankt und hohe Aufwände eingespart. Jeder unnötige Mehraufwand außerhalb unserer Kern-kompetenz „Maschinenbau“ bedeutet Verschwendung, das gilt auch für die Entsorgung. Wir sparen jetzt jährlich 4.000Std. bei der Entsorgung.“

www.strautmann-umwelt.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.