Austausch im Rahmen der deutsch-griechischen Städtepartnerschaft

(v.l.) Jürgen Berkel (Stadt Detmold), Anestis Polychronidis (Ratsmitglied Oraiokastro), Johann Bergmann (Stadt Detmold), Irakis Tsakalidis (stellv. Bürgermeister Oraiokastro), Gerhard Tuttas (AGA gGmbH) und Dietmar Benning (Stadt Detmold) während der Besichtigung auf dem Gelände der AGA. (Foto: Stadt Detmold)
(v.l.) Jürgen Berkel (Stadt Detmold), Anestis Polychronidis (Ratsmitglied Oraiokastro), Johann Bergmann (Stadt Detmold), Irakis Tsakalidis (stellv. Bürgermeister Oraiokastro), Gerhard Tuttas (AGA gGmbH) und Dietmar Benning (Stadt Detmold) während der Besichtigung auf dem Gelände der AGA. (Foto: Stadt Detmold)

Detmold. Im Rahmen der Europatage weilte eine Delegation aus der griechischen Partnerstadt Oraiokastro in Detmold. Neben der Teilnahme am Europäischen Markt und einer Besichtigung der touristischen Sehenswürdigkeiten der Stadt, galt das besondere Interesse auch der Organisation der städtischen Abfallwirtschaft und den Recyclingmöglichkeiten von Sperrmüll.

So begrüßte Fachgebietsleiter Johann Bergmann, Teamleiter Jürgen Berkel und der Abfallberater Dietmar Benning die griechischen Gäste zu einem Besuch auf dem städtischen Baubetriebshof. Dabei lag der Schwerpunkt der gewünschten Informationen bei der haushaltsnahen Erfassung von Restmüll, Biomüll und Papier. Das Detmolder Abfallwiegesystem wurde von der Behälterausstattung, der Fahrzeugausstattung bis hin zum fertigen Gebührenbescheid demonstriert. Im Anschluss wurde die Arbeitsgemeinschaft Arbeit (AGA GmbH) besucht, um sich über die vielfältigen Möglichkeiten des Recycling von Sperrmüll aller Art zu informieren.

Gerhard Tuttas, stellvertretender Betriebsleiter im Bereich Recycling betonte bei seiner Einführung in die Arbeit der AGA den sozialen Auftrag der gemeinnützigen GmbH, bei der das Leitmotiv „Integration durch Arbeit“ ganz oben auf der Agenda steht und täglich gelebt wird.

Mit großem Interesse diskutierten die griechischen Gäste mit den deutschen Fachleuten und tauschten ihre Erfahrungen aus. Mehr Informationen zu den Europatagen in Detmold gibt es auch unter www.detmold.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.