8. MBH-Benefizlauf am 19.09.2015 zugunsten der Deutschen KinderKrebshilfe

Das Organisationsteam freut sich auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der achten Auflage des MBH-Benefizlaufs in Ibbenbüren-Uffeln: (v. l.) Björn Hassink, Dirk Hollensteiner, Ralf Wienand, Heribert Nieland, Julia Osterhage, Anja Deters (Foto: MBH Maschinenbau & Blechtechnik GmbH)
Das Organisationsteam freut sich auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der achten Auflage des MBH-Benefizlaufs in Ibbenbüren-Uffeln: (v. l.) Björn Hassink, Dirk Hollensteiner, Ralf Wienand, Heribert Nieland, Julia Osterhage, Anja Deters (Foto: MBH Maschinenbau & Blechtechnik GmbH)

Ibbenbüren. Der MBH-Benefizlauf steht wieder im Fokus vieler Sportler. Bislang wurden zugunsten der Deutschen KinderKrebshilfe schon 57.460€ eingelaufen. Diese Zahl möchten wir erneut steigern!

So zählen wir in diesem Jahr am 19. September auf viele private Freizeitläufer, Walker, ambitionierte Sportler und Firmenmannschaften, die zu ihren unterschiedlichen Laufstrecken vom Bambinilauf, den 2,1 km-Schülerlauf, über den 5 km-Jedermannslauf/-Walking bis hin zum 10 km- Hauptlauf vom MBH-Unternehmensstandort in Ibbenbüren-Uffeln starten. Auch die beliebten Mountainbike-Touren mit 2,5 h- und 5 h-Fahrtzeit stehen wieder auf dem Programm. Für die Biker geht es durch den nahe gelegenen Teutoburger Wald; unterbrochen durch eine kleine Verpflegungspause.

Indes bleibt das Erfolgsrezept auch für die diesjährige Veranstaltung bestehen: Ein echtes sportliches Highlight für Jeden, eingebunden in ein Familienfest und alles unter einem caritativen Zweck.

An die 700 Starter und ebenso viele Zuschauer sorgten im vergangenen Jahr für eine weitere Steigerung zur Veranstaltungspremiere in 2008 mit rund 400 aktiven Teilnehmern. „Alle sollen zufrieden sein, sich wohlfühlen und einen unbeschwerten Nachmittag erleben – mit oder ohne sportlicher Betätigung. Denn jeder trägt zum Reinerlös bei“, so die einheitliche Meinung der Organisatoren.

Die eigentliche Laufveranstaltung wird wieder ergänzt um ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie. In diesem Jahr stehen wieder das beliebte Bungee-Trampolin, eine Hüpfburg, ein Segway Parcour und Hau den Lukas als Attraktionen für alle Besucher bereit. Als besonderes Highlight für die Kleinen hat sich Clown Ati Atze wieder angemeldet, der als Guinness-Weltrekordler im Ballonfiguren modellieren mit seiner Zaubershow sicher für eine super Stimmung sorgen wird.

Für alle Aktiven halten die Organisatoren erfrischendes, alkoholfreies Weizenbier, isotonische Getränke und Obst im Zielbereich bereit. Doch Sportler inbegriffen, soll die Veranstaltung am 19. September wieder den Charakter eines Familientages bekommen, in dem sich jede Altersgruppe wiederfindet. Daher ist für das leibliche Wohl vom Kuchenbuffet, über Pommes- und Wurststand, türkischen Spezialitäten bis hin zum Getränkepavillon bestens gesorgt.

Das Engagement etlicher befreundeter Firmen lässt auch die Tombola, die bereits jetzt mit attraktiven Preisen aufwartet, kontinuierlich wachsen. „Wir setzen hier wie in den vergangen Jahren auf die Mund-zu-Mund-Propaganda und freuen uns über jede Spende“, vertraut Günter Heeke vom TC Rodde auf die breite Unterstützung zahlreicher Firmen.

Die Teilnehmer können sich im Internetportal unter www.mbh-hassink.de/benefizlauf für die unterschiedlichen Disziplinen anmelden.

Alles ist vom Organisationsteam für die Veranstaltung bedacht, „nur für das Wetter wünschen wir uns natürlich sportliche Unterstützung von oben“, vertrauen Björn Hassink und Günther Heeke wie in den vergangenen Jahren auf eine Gutwetterlage am 19. September in Ibbenbüren-Uffeln.

www.mbh-hassink.de/benefizlauf ; www.tc-rodde-igels.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.