2. Aktionstag der Logistik und Drug Stop 2015: Am 5. September in Osnabrück

Osnabrück. Die anschauliche Darstellung von Lieferketten, Einblicke in Logistik-Jobs, Verkehrssicherheit & Technik, Sport & Spaß – das Angebot für Besucher der gemeinsamen Events „Aktionstag der Logistik“ und „Drug Stop“ ist in diesem Jahr wieder bunt.

Alle Interessierten aus der Region sind vom Kompetenznetz Individuallogistik (KNI e.V.), seinen Partnern und verschiedenen LKW-Herstellern herzlich eingeladen, am 5. September 2015 von 11-18 Uhr auf dem Gelände hinter Kaffee Partner (Römereschstraße) Logistik live zu erleben! Eintritt und Parken sind für Besucher kostenlos.

Auf über 30.000 qm gibt es Angebote rund um die Logistikbranche, bei denen für jeden Geschmack das Passende dabei ist und die den Gästen Logistik näher bringen sollen. Eine Daimler-Fahrvorführung mit dem „BLIND SPOT MONITORING SYSTEM“ (Abbiege-Assistent), ein Überschlagsimulator oder die 1. Osnabrücker Truck-Pulling-Meisterschaft sind nur drei Beispiele. „Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr möchten wir die Veranstaltungsreihe in diesem Jahr fortsetzen und den Besuchern die Vielfalt der Logistik durch einen Blick hinter die Kulissen zeigen“, sagt Uwe Fieselmann, Vorstandsmitglied des KNI e.V. „Dazu gibt es viele aus 2014 bereits bekannte aber auch einige neue logistische Attraktionen.“

Das inzwischen traditionelle Drug Stop Event findet ebenfalls wieder zeitgleich auf dem Gelände statt. Unter dem Motto „Mit Sport gegen Drogen“ plädiert die Veranstaltung für einen alkohol- und drogenfreien Straßenverkehr. 18 Mannschaften treten dazu in Disziplinen wie Truck- Pulling, Trike-Slalom oder Laserbiathlon gegeneinander an.

Das Thema Verkehrssicherheit wird z. B. durch das BLIND SPOT MONITORING SYSTEM“ (Abbiege-Assistent) von Daimler oder Vorführungen zum Bergen und Retten abgedeckt. Während der gesamten Veranstaltung werden kostengünstig alkoholfreie Getränke ausgeschenkt. Die Event- Planung übernimmt die Firma HDK Concept GmbH unter der Leitung von Herrn Dieter Klahsen. Die Veranstaltungsbroschüre mit weiteren Programmdetails finden Sie unter www.k-n-i.de.

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.