Zwei Drittel der deutschen Möbelhersteller planen im März Kurzarbeit

Vor den Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Pandemie am 3. März fordert die deutsche Möbelindustrie dringend eine Öffnungsperspektive. „Fast elf Wochen Handelsschließung bedrohen mittlerweile auch den industriellen Kern der deutschen Möbelbranche, die Hersteller verzeichnen derzeit massive Auftragseinbußen“, stellt Jan Kurth, Geschäftsführer der Möbelverbände (VDM/VHK), fest. „Unsere Branche sieht sich gezwungen, großflächig Werke abzustellen. Lieferketten reißen und Arbeitsplätze sind in Gefahr. Die Politik steht deshalb in der Pflicht, am Mittwoch endlich ihr mehrfach angekündigtes Öffnungskonzept vorzulegen.“

Zwei Drittel der deutschen Möbelhersteller planen im März Kurzarbeit weiterlesen

Umsatz der deutschen Möbelindustrie sinkt 2020 um 3,7 Prozent

Die deutsche Möbelindustrie hat im vergangenen Jahr 17,2 Milliarden Euro umgesetzt – ein Rückgang von 3,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. „Damit ist unsere Branche im Jahr 2020 vergleichsweise robust durch die Corona-Krise gekommen“, stellt Jan Kurth, Geschäftsführer der Möbelverbände (VDM/VHK), fest. „Seit Jahresbeginn 2021 stellt sich die Lage allerdings deutlich schwieriger da. Der zweite, noch längere Lockdown trifft die Möbelhersteller in der eigentlich umsatzstärksten Zeit des Jahres. Schon seit neun Wochen sind die Möbelhäuser – und damit der Hauptabsatzkanal – infolge der Pandemie geschlossen.“

Umsatz der deutschen Möbelindustrie sinkt 2020 um 3,7 Prozent weiterlesen

Geborgenheit und Nachhaltigkeit: Treiber für Einrichtungen 2021

Die Pandemie beeinflusst langfristig unsere Einrichtung, und so sind auch die Möbeltrends 2021 von dem Wunsch nach einem sicheren und gesunden Wohnen sowie der zunehmenden Wertschätzung von Ökologie und Nachhaltigkeit geprägt. Die Hersteller bieten neue Lösungen für das Homeoffice, viel Komfort und Smartes sowie Erholung in Bad, Wohnraum und Schlafzimmer. In der Küche wird wieder viel gekocht. Neben der Wohnlichkeit steht deshalb bei der Küchenmöblierung die Funktionalität stark im Fokus.

Geborgenheit und Nachhaltigkeit: Treiber für Einrichtungen 2021 weiterlesen

Amtliche Polstermöbelzahlen jetzt wieder aussagekräftig

Bad Honnef/Herford. Die deutsche Polstermöbelindustrie konnte ihren Umsatz bis einschließlich September 2014 leicht um 1,7 Prozent auf 749 Mio. EUR steigern. Diese Entwicklung geht aus den jetzt erstmals wieder vom Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) und dem Verband der Deutschen Polstermöbelindustrie (VdDP) veröffentlichten amtlichen Zahlen des Statistischen Bundesamts hervor. Die insgesamt 31 in der Statistik erfassten Betriebe ab 50 Beschäftigte zeichnen damit die Entwicklung der gesamten Möbelindustrie nach, die im gleichen Zeitraum ebenfalls um 1,7 Prozent im Umsatz zulegen konnte.

Amtliche Polstermöbelzahlen jetzt wieder aussagekräftig weiterlesen