alublanker (Foto: Marbach)

Höchste Performance in der Verpackungsproduktion.

Kunden sind von Marbach-Nutzentrennwerkzeug begeistert.

Der weltweit agierende Stanzformenhersteller Marbach hat vor kurzem sein neues Nutzentrennwerkzeug, den alublanker, auf den Markt gebracht. Dieses im 3B-Format erhältliche Werkzeug zeichnet sich durch sein geringes Gewicht und seine hohe Präzision aus. In den letzten Monaten haben immer mehr Marbach-Kunden den alublanker für sich entdeckt und setzen diesen erfolgreich zum Trennen der Nutzen bei der Herstellung ihrer Verpackungen ein.

Der alublanker ist ein hoch präzises Nutzentrennwerkzeug-Unterteil, komplett aus einem Stück und in einem Fräs-Arbeitsgang gefertigt. Das Trenngitter besteht aus Aluminium und ist komplett CNC-bearbeitet. Diese Ausführung und die Materialauswahl sorgen nicht nur für ein geringes Gewicht und dadurch optimiertes Handling, sondern auch für hohe Maschinengeschwindigkeiten, geringe Rüstzeiten und eine hohe Verpackungsqualität.
Bernhard Reisser, Branchenmanager Faltschachtel bei Marbach: „Unsere Kunden sind begeistert vom neuen alublanker. Dabei überzeugt einerseits natürlich das geringe Gewicht, durch das ein einziger Maschinenbediener ausreicht, um das Werkzeug in die Stanzmaschine einzubauen und einzurichten. Das spart unseren Kunden wertvolle Zeit und damit Geld.
Andererseits steht natürlich für unsere Kunden das Thema Produktivität im Vordergrund. Auch hier hat der alublanker durch seine hohe Präzision einiges zu bieten. Unsere Kunden berichten uns von maximalen Geschwindigkeiten ohne Stopper in der Nutzentrenneinheit und von perfekt gestapelten Zuschnitten. Zusammengefasst kann man sagen, dass der alublanker für eine perfekte Stapelbildung, reduzierte Rüstzeiten, hohe Verpackungsqualität ganz ohne Abdrücke und hohe Maschinengeschwindigkeiten steht. Das macht ihn zu einem must-have in der Verpackungsproduktion. Einer unserer Kunden hat den alublanker sogar als
beste Innovation bezeichnet, die Marbach je hatte. Wir freuen uns sehr über dieses Feedback und der Erfolg des alublankers gibt uns recht: Wir haben bei der Entwicklung dieses neuen Werkzeugs alles richtig gemacht.“
Den Marbach alublanker gibt es in den Ausführungen marbablanker und lightblanker.
Mehr Infos zum Marbach alublanker gibt es auf dem Marbach Experience Hub:
https://experience.marbach.com/blog-detail/nutzentrennen-leicht-gemacht

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.