Weidmüller Chef-Controller leitet Betriebswirtschaftlichen Ausschuss des ZVEI

Frankfurt am Main / Detmold. Bernd Schröder, Leiter Controlling beim Elektrotechnikspezialisten Weidmüller, wurde für zwei Jahre zum Vorsitzenden des Betriebswirtschaftlichen Ausschusses des Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) gewählt.

Der ZVEI vertritt als einer der wichtigsten Industrieverbände in Deutschland eine Branche, die 2012 mit knapp 850.000 Mitarbeitern knapp 170 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftete. Der Betriebswirtschaftliche Ausschuss besteht aus Mitgliedern aus den Ressorts Finanzen, Rechnungswesen, Controlling und strategischem Management der unterschiedlicher Mitgliedsunternehmen: „In dieser Zusammensetzung verfügt der Ausschuss über ein enormes Fachwissen, dass mit Blick auf den Umfang der Gesamtbrache in der alltäglichen Arbeit unverzichtbar ist“, so Bernd Schröder nach seiner Wahl im Rahmen der Herbstsitzung des Ausschusses in Frankfurt am Main.

Der Betriebswirtschaftliche Ausschuss sieht sich als Plattform für den fachspezifischen Austausch: „Der Ausschuss versteht sich als Netzwerk zur Förderung des offenen, praxisnahen Wissenstransfers zu aktuellen Themen“, so Schröder. Ähnlich sieht dies auch Dr. Peter Köhler, der selbst im Vorstand des ZVEI aktiv ist: „Im Betriebswirtschaftlichen Ausschuss profitieren alle von den Erfahrungen der beteiligten Unternehmen“, so der Weidmüller Vorstandssprecher. „Vor dem Hintergrund der globalisierten und hochkomplexen wirtschaftlichen Systeme sind solche Erfahrungen von unschätzbarem Wert.“

Auch Weidmüller Finanzvorstand Harald Vogelsang freut sich über die Wahl Bernd Schröders zum Vorsitzenden des Ausschusses: „Neben der Auszeichnung Bernd Schröders auf Grund seiner Fachkompetenz ist diese Wahl auch eine Würdigung des von Weidmüller eingeschlagenen Wegs eines nachhaltigen Wachstums.“

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.