Mark Reiermann unterstützt die Stammkundenbetreuung bei Schendel & Pawlaczyk. (Foto: Schendel & Pawlaczyk)
Mark Reiermann unterstützt die Stammkundenbetreuung bei Schendel & Pawlaczyk. (Foto: Schendel & Pawlaczyk)

Schendel & Pawlaczyk verstärkt Key-Account-Team

Münster. Mark Reiermann verstärkt seit dem 01. Juli 2018 das Key-Account-Management-Team des Münsteraner Messebauers Schendel & Pawlaczyk. In dieser Funktion ist er für die Betreuung von Stammkunden verantwortlich und mit der Analyse bestehender Kundenprojekte betraut.

Der 33-jährige Reiermann ist gelernter Tischler und Kaufmann im Groß-und Außenhandel. Diese Kombination aus einem praktischen handwerklichen Verständnis des Messebaus und dem kaufmännischen Wissen bildet eine ideale Grundlage für die neue Tätigkeit. Reiermann war in den letzten elf Jahren im Holzfachhandel tätig, davon vier Jahre als Standortleiter.

Mark Reiermann bei Schendel & Pawlaczyk

An seinem neuen Job reizt ihn vor allem die Herausforderung: „Das Aufgabengebiet ist äußerst umfangreich, zugleich speziell und auf jeden Fall interessant. Der starke Teamgeist, das strukturierte Arbeiten und eine hervorragende Work-Life-Balance haben mir meinen Einstieg jedoch leicht gemacht“, resümiert Reiermann seine erste Zeit bei Schendel & Pawlaczyk.

Ralf Meyer, Geschäftsführer Schendel & Pawlacyzk freut sich über den Neuzugang: „Mit Mark Reiermann konnten wir unser Key-Account-Team noch einmal deutlich verstärken. Er hat sich schnell integriert, ein hohes Verständnis für den Messebau und ein gutes Gespür für die Kundenwünsche.“

www.schendel-pawlaczyk.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.