Personalwirtschaft: Vorbildlicher Einsatz für den Standort

Blomberg. Das Personalmagazin hat in seiner Septemberausgabe die 40 führenden Köpfe im Personalwesen 2013 gewählt.

Mit dabei für Ostwestfalen-Lippe ist erneut Prof. Gunther Olesch, Geschäftsführer Personal und Recht der Phoenix Contact GmbH & Co. KG aus Blomberg. Kriterien für die Wahl waren neben dem fachlichen Einsatz auch der Einfluss auf Meinungsbildung und die Vorbildfunktion für andere Personalmanager. Den in sechster Auflage verliehenen Preis gewinnt der Personaler aus Blomberg für seine vorbildliche Arbeit im Hause Phoenix Contact, aber auch für sein Engagement am Standort Ostwestfalen-Lippe. Als Vorstandsvorsitzender der Initiative für Beschäftigung OWL e. V. schafft Olesch Angebote für die entscheidenden Erwerbspersonenpotenziale am Standort, Jugendliche mit Migrationshintergrund und Frauen in MINT-Berufen. „Durch die Arbeit der IfB OWL e. V. werden Teilhabechancen verbessert und Potenziale für Unternehmen am Standort erschlossen“, beschreibt Olesch seinen Antrieb für sein ehrenamtliches Engagement.

Weitere Information zur Arbeit der Initiative für Beschäftigung OWL e. V. : www.ifb-owl.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.