Neuer Betriebsleiter bei den Gräflichen Quellen

Bad Driburg. Wechsel in der Führungsetage der Gräfliche Quellen: Betriebsleiter Martin Lehmann ging Ende Februar nach über 30 Jahren als Betriebsleiter und Prokurist der Bad Driburger Naturparkquellen in den Ruhestand. Sein Nachfolger Michael Hielscher trat am 1. März sein Amt an und berichtet, genau wie Martin Lehmann, an Geschäftsführer Thomas Dörpinghaus.

Michael Hielscher ist bereits seit dem 1. November 2012 bei den Gräflichen Quellen beschäftigt und rückte jetzt wie geplant auf die freigewordene Stelle des Betriebsleiters nach. Nach seiner Ausbildung war Michael Hielscher im Institut für Umweltanalyse in Bielefeld (IfUA) beschäftigt. Zuletzt arbeitete er für die Wessling Laboratorien (Umweltanalytik) in Altenberge und kümmerte sich dort um die Spezialanalytik im Bereich Gaschromatographie. Der 39-Jährige war bereits von 1999 bis 2008 als Betriebskontrolleur und Leiter Qualitätssicherung bei den Bad Driburger Naturparkquellen tätig. Jetzt in leitender Position mit neuen Aufgaben in ein bekanntes Umfeld zurückzukehren, sieht der Lemgoer als Ansporn und Herausforderung.

33 Jahre hat Martin Lehmann insgesamt bei den Bad Driburger Naturparkquellen verbracht, 32 davon als Betriebsleiter, nachdem er jetzt Ende Februar 2013 mit 63 Jahren in den Ruhenstand ging. Als Kind des Ruhrgebietes in Witten aufgewachsen absolvierte er nach der Schule eine Lehre als Brauer und Malzer bei der Dortmunder Aktien-Brauerei und entschloss sich nach 15 Jahren noch zum Besuch der Meisterschule in Berlin. Danach arbeitete er ein Jahr als Betriebskontrolleur beim „Bad Driburger Brunnen“, bevor es ihn – in gleicher Tätigkeit – wieder in eine Brauerei zog, nämlich in das Labor von „Warsteiner“.
Im Herbst 1980 bat ihn der damalige Geschäftsführer des Brunnens, Karl Lutter, die Aufgabe des Betriebsleiters dort zu übernehmen; im Januar 1981 trat Martin Lehmann in Bad Driburg an.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.