Mann der allerersten Stunde

Altenberge. Thomas Dalhoff war im wahrsten Sinne des Wortes ein Mann der ersten Stunde: 1983 legte Dr. Erwin Weßling den Grundstein für die heutige WESSLING Gruppe. Im selben Jahr startete Thomas Dalhoff aus Borghorst als erster Auszubildender und kam damit in den Genuss, von Dr. Weßling persönlich ausgebildet zu werden. Jetzt gratulierte er zur 30-jährigen Firmenzugehörigkeit.

Der damals 21-jährige Dalhoff hatte bereits eine Ausbildung als Installateur absolviert, musste aber aufgrund eines Motorradunfalls umsatteln. So lernte er von der Pieke auf das Chemielabor kennen und erlebte die Anfänge in der historischen Mühle in Altenberge-Hansell. Dalhoff erlebte in der 30-jährigen Firmengeschichte das dynamische Wachstum des Unternehmens mit. „Mich erfüllt es mit Stolz, dass Thomas Dalhoff bis heute Teil von WESSLING ist und ich gratuliere ihm von Herzen zu seinem Jubiläum“, so Dr. Erwin Weßling im Rahmen einer kleinen Feierstunde. Über tausend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in acht europäischen Ländern sowie China und Marokko für die Verbesserung von Qualität, Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz im Einsatz. Thomas Dalhoff ist heute im Bereich des Umweltlabors Altenberge dafür verantwortlich, dass die zahlreichen Proben der deutschen oder internationalen Standorte reibungslos gesteuert werden, damit die Kunden die Untersuchungsergebnisse termingerecht erhalten. Der Firmenjubilar stehe persönlich für die Kultur des innovativen lernenden Unternehmens, freut sich Dr. Weßling: „Thomas hat von damals bis heute immer den nötigen Willen zur Veränderung bewiesen – das ist eine große Parallele zur Entwicklung unseres Familienunternehmens“.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.