Dr. Bernard Krone ist Ehrenbürger von Spelle

Spelle. „Es war geradezu überfällig, die vielfältigen herausragenden Leistungen von Dr. Bernard Krone gebührend zu würdigen“‘, machte Bürgermeister Georg Holtkötter in der Laudatio auf Dr. Krone im Rahmen einer Feierstunde zur Verleihung des Ehrenbürgerrechts der Gemeinde Spelle an Dr. Bernard Krone im Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof deutlich.

Samtgemeindebürgermeister Bernard Hummeldorf begrüßte über 100 Gäste aus den Vereinen, Familie, Kirche, Gesellschaft sowie Politik und verkündete, dass die Feierstunde ein ganz besonderer Anlass für die Kommune sei. Auf Anregung der Vereine und Verbände habe der Gemeinderat Spelle einstimmig beschlossen, Dr. Krone das Ehrenbürgerrecht der Gemeinde Spelle zu verleihen. Damit wurde das außergewöhnlich starke wirtschaftliche und soziale Engagement zum Wohle der Kommune, verbunden mit einem stetigen Bekenntnis zur Gemeinde Spelle, gewürdigt. Die Verleihung des Ehrenbürgerrechts ist die höchste Auszeichnung, die eine Kommune vergeben kann. „Dr. Krone gehört zu den Menschen, die wissen, dass es eine Verantwortung nicht nur für das eigene Leben gibt, sondern auch für die Gemeinschaft und für die Gemeinde, in der man lebt“, würdigte Holtkötter das soziale Engagement. Durch seine vielfältige Hilfe und persönlichen Einsatz gestalte Dr. Krone das Leben in der Gemeinde erheblich mit. Er sei auch Hilfe und Ansprechpartner für alle Bürger, die mit Problemen jeglicher Art zu ihm kämen. Daneben weisen beeindruckende Zahlen auf die erfolgreiche Tätigkeit als Unternehmer hin: rd. 1.500 Mitarbeiter am Standort Spelle, weltweit ca. 2.500 Mitarbeiter und ein Umsatz von 1,4 Milliarden Euro. Ein großes Anliegen sei dem „Landtechnikvisionär aus dem Emsland“ eine umfassende und hochwertige Ausbildung von Nachwuchskräften. Helmut Klöhn, Schulleiter der Oberschule und Vorsitzender des Sportvereins SC Spelle-Venhaus überbrachte stellvertretend für alle Vereine die Glückwünsche. „Sie zeichnet ein wertorientiertes, engagiertes Eintreten für die unterschiedlichen Belange unserer Vereine aus“, dankte Klöhn an Krone gerichtet. Nach den Worten von Ludger Gude, Vorsitzender des St. Johannes Schützenvereins, habe Krone stets nicht nur Menschen motiviert, aufgefordert, unterstützt und gebeten ehrenamtlich tätig zu werden, sondern selbst ehrenamtliche Aufgaben übernommen – so auch über 20 Jahre als Präsident des Schützenvereins. „Sie helfen, unterstützen, beraten und kritisieren dort, wo es notwendig ist“, dankte Gude. Heinz Rolfes, Stellv. Landrat des Landkreises Emsland, zählte Krone zu den größten Arbeitgebern des Emslandes und bescheinigte, dass dieser die Entwicklung Spelles mit seinem sozialen und wirtschaftlichen Engagement deutlich vorangebracht habe. Rektor a.D. Bernhard Fritze, ehemaliger Lehrer von Krone in der dritten Klasse in den Jahren 1949/1950 bezeichnete Krone als Vorbild, denn die soziale Kompetenz und die Bodenhaftung sicherten das erfolgreiche Unternehmen. Krone unterstrich anschließend, dass die Bedeutung des Ehrenamtes nicht hoch genug eingeschätzt werden könne. „Stellvertretend für alle Menschen, die sich für das Gemeinwohl engagieren, bin ich gerne Ehrenbürger“, bezog Dr. Krone alle aktiven Mitbürger in die Ehrung mit ein. Die Auszeichnung mache ihn dankbar und bescheiden. „Meine Familie und ich leben gerne in Spelle“, demonstrierte Dr. Krone seine Heimatverbundenheit. Für den feierlichen Rahmen der Ehrungsveranstaltung sorgten der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Spelle-Venhaus mit dem Vorsitzenden Günter Brink unter der Leitung von Reinhold Thale sowie der Spielmannszug des St. Johannes-Schützenvereins mit dem Vorsitzenden Paul Niehaus unter der Leitung von Lydia Westerhoff.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.