Carolina Müller-Möhl neu im Kuratorium der Bertelsmann Stiftung

Gütersloh. Die Schweizer Unternehmerin, Investorin und Philanthropin Caro­lina Müller-Möhl ist in das Kuratorium der Bertelsmann Stiftung berufen worden. Ihre Amtsperiode im Aufsichts- und Kontrollorgan der Gütersloher Stiftung läuft zunächst bis Ende 2015.

„Wir freuen uns, dass wir mit Carolina Müller-Möhl eine international renommierte Persönlichkeit gewonnen haben, die unser Gremium mit ihrem großen wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Sachver­stand verstärken wird“, sagte Professor Dr. Werner J. Bauer, Kuratoriumsvorsitzender der Bertels­mann Stif

Carolina Müller-Möhl (44) gilt als eine der wichtigsten Frauen der Schweizer Wirtschaft. Seit dem Jahr 2000 leitet sie die Müller-Möhl Group als Single Family Office. Die Engagements der Gruppe umfassen sowohl Finanz- als auch strategische Beteiligungen. Von 2004 bis 2012 war Carolina Müller-Möhl Verwaltungsrätin bei Nestlé, heute ist sie Verwaltungsrätin bei der Orascom Develop­ment Holding AG und der AG für die Neue Zürcher Zeitung (NZZ).

Im Jahr 2012 gründete sie die Müller-Möhl Foundation, die sie seither leitet. Mit ihr bündelt sie ihr gesellschaftspolitisches Engagement in den Bereichen Bildung, Gender Diversity und Förderung des Wirtschafts- und Stiftungsstandortes Schweiz unter einem Dach. Müller-Möhl engagiert sich zudem seit über zehn Jahren aktiv in diversen Gremien gesellschaftspolitischer Institutionen.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.