Arnold Büscher in ZVEI Landesvorstand gewählt

Detmold/Düsseldorf. Arnold Büscher, Vertriebsgeschäftsführer Deutschland beim Elektrotechnikunternehmen Weidmüller, wurde in den NRW-Landesvorstand des Zentralverbands Elektroindustrie (ZVEI) gewählt. Einstimmig votierten die Delegierten im Rahmen der turnusmäßig anstehenden Wahlen für den 48-Jährigen. Büscher folgt in diesem Amt Weidmüller Vorstandssprecher Dr. Peter Köhler, der sich beim ZVEI weiter im Gesamtvorstand einbringt.

Arnold Büscher will sich in Zukunft vor allem um den Austausch zwischen Industrie und Landesregierung kümmern: „Die Unternehmen der elektrotechnischen Industrie können mit ihren Produkten und Lösungen viele Antworten auf die aktuellen Fragen unserer Zeit geben“, so Büscher. „Als Beispiel seien die Energiewende, die Nutzung erneuerbarer Energien oder das Trendthema Industrie 4.0 genannt.“ Viele Themen seien heute aus Sicht der Industrie schon umsetzbar: „Die Technologien, Produkte und Lösungen sind vorhanden, wir müssen uns jetzt gemeinsam mit der Politik um die Rahmenbedingungen für die Umsetzung in konkreten Projekten kümmern.“

Der ebenfalls wiedergewählte ZVEI-Vorstandsvorsitzende Oliver Hoffmeister dankte dem scheidenden NRW-Vorstandsmitglied Dr. Peter Köhler für die Zusammenarbeit und begrüßte gleichzeitig Arnold Büscher. Die Elektrotechnik- und Elektronikindustrie in NRW ist mit 1.100 Unternehmen stark mittelständisch geprägt und erzielte im vergangenen Jahr 31,7 Milliarden Euro Umsatz mit über 155.000 Beschäftigten. Damit ist sie der drittgrößte Arbeitgeber in der Industrie in NRW.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.