Ralf Markötter und Thomas Goldboom – Head of Operations LEVC Western Europe- vor den LEVC TX-Modellen. (vl.n.r) - Foto: Markötter

Markötter Gruppe begrüßt weitere Familienmitglieder

Nachdem der Ausbau der traditionellen Marken VOLVO, Land Rover, Jaguar und Peugeot im Bereich der Elektromobilität immer weiter voranschreitet, unterstreicht Markötter seine Kompetenz im Bereich der Antriebe aus nachhaltigen Energiequellen und gibt die Aufnahme zweier neuer Marken bekannt.

LEVC – London Electric Vehicle Company

Vielen Menschen sind die Londoner Taxis als traditionelles Fortbewegungsmittel auf der britischen Insel seit langer Zeit bekannt. Nach Übernahme durch den Geely-Konzern hat sich die Firma komplett neu ausgerichtet und die traditionellen Taxis in hochmoderne elektrifizierte Personentransporter mit kultigem Look transformiert. Viele Kommunen sind in Planung „Shuttle on Demand“-Konzepte umzusetzen und in unserer Nähe haben sich die Städte Münster und Gütersloh schon entschieden, LEVC TX-Modelle einzusetzen.

Als 1. Händler in Europa hat die Markötter Gruppe einen Händlervertrag für die innovativen Fahrzeuge unterschrieben und ist ab sofort Ansprechpartner für OWL und darüber hinaus. Die LEVC TX- Modelle sind ihres Ursprungs gemäß selbstverständlich als Sieben-Sitzer für den Taxi-Betrieb, auch behindertengerecht, bestens geeignet.

Seit gestern bereichert der Transporter VN5 die Modellfamilie und ist damit einer der ersten günstigen elektrisch betriebenen Transporter. Angetrieben werden die Wagen mit einem 136 PS starken Elektromotor mit Range-Extender bei einer Reichweite von max. 600 km. www.levc.com

Vässla

Zur Erweiterung der Modellpalette und ein wenig „back to the roots“ übernimmt die Markötter Gruppe elektrische Motorroller der schwedischen Marke Vässla. Dieser sehr günstige, moderne Motorroller mit max. Reichweite von 120 km kann mit 1 oder 2 Akkus bestückt werden und ist ab € 2.499.— erhältlich. Markötter hat diese Roller im Vertrieb, wird sie auch im Vermietbereich und auf Wusch als Werkstattersatz für Kunden einsetzen, die ihre Autos zum Service und zur Reparatur bringen. www.vassla.com

Ralf Markötter unterstreicht: „Unsere automobile Welt wandelt sich zu nachhaltigen Antrieben und diese beiden Marken haben das Potential, ökologisch denkende Kunden zu begeistern. Unsere beiden neuen Projekte starten am Standort in Bielefeld, können nach vorheriger Absprache auch an den anderen Standorten besichtigt werden.“ Produkte beider Marken stehen in der Artur-Ladebeck-Str. 208, 33647 Bielefeld, ab sofort zu Besichtigung und Probefahrt bereit.

Die Markötter-Gruppe wurde als traditionsreiches Familienunternehmen 1927 gegründet. Als Fahrrad- und Motorradhandel mit Reparaturwerkstatt in Gütersloh begonnen, wurden später die Werksvertretungen NSU und Zündapp übernommen. Seither erfolgte eine ständige Erweiterung des Unternehmens – sowohl räumlich als auch auf die erhältlichen Fahrzeugmarken bezogen. Heute beschäftigt die Markötter-Gruppe 215 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an sechs Standorten in Ostwestfalen-Lippe. www.markötter.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.