Swoboda ist umgezogen

Auf nunmehr 1500 qm Fläche präsentiert sich die Firma Swoboda  in ihren neuen Räumlichkeiten: Unweit des alten Firmensitzes ist sie nun in der gleichen Straße unter der Hausnummer 109b  zu finden. Neben dem großzügigen Montagebereich ist ein Präsentationsbereich geschaffen worden, indem eine Fahrzeugeinrichtung in Verbindung mit zahlreichen Exponaten direkt mit dem Kunden geplant und ausprobiert werden kann.

Durch die Erweiterung ist nun lagermäßig,  eine große Auswahl an Ladesicherungselementen vorhanden, die sofort ohne Lieferzeit erworben werden können.

Dieses großzügige Leistungsspektrum ist nun Anlass am 26.09.13 in Verbindung mit der Polizei, der Dekra und zahlreichen Nutzfahrzeugherstellern einen Ladesicherungstag für den Transporterbereich zu veranstalten. Dieser Tag soll Gewerbekunden die Möglichkeit bieten die gesetzlichen und die  technischen Möglichkeiten in Augenschein zu nehmen. 

Die Polizei zeigt Ihnen auf, was der Gesetzgeber fordert. Was muss getan werden, wer bezahlt und wer bekommt Punkte.

Die Dekra zeigt Ihnen die technischen Möglichkeiten um eine optimale Ladesicherung zu ermöglichen. Eine ordnungsgemäße Ladesicherung ist jeden Tag gefordert.

Am 26.09.13 ist zwischen 11.00 -18.30 Uhr ausgiebig Zeit Ihre Ladesicherung von morgen zu planen.

Neben der Ladesicherung wird auch das Thema Zubehör für Ihren Transporter nicht zu kurz kommen. Welche Bauteile sind heute Stand der Technik. Wie kann ich in meinem Handwerk morgen noch effizienter arbeiten.

Unterstützt wird dieser Tag durch zahlreiche Aktionsangebote, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

www.Fahrzeugeinrichtungen-owl.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.