Der Mix macht's: Zum dritten Mal aus der Region für die Region, die Osnabrücker Gewerbeschau. (Foto: konsequent PR)
Der Mix macht's: Zum dritten Mal aus der Region für die Region, die Osnabrücker Gewerbeschau. (Foto: konsequent PR)

Osnabrücker Gewerbeschau am 5. und 6. Mai 2018

Osnabrück. In zwei Wochen startet die dritte Osnabrücker Gewerbeschau. „Aus der Region, für die Region“, heißt es am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Mai 2018, wieder in und rund um die Halle Gartlage. Ein Motto, das ankommt, nicht nur bei den vielen tausend Besuchern in den vergangenen Jahren.

„Der sehr gute Mix der Aussteller hat uns viele interessierte Messebesucher gebracht, die anschließend auch unsere Läden in Osnabrück und Melle aufgesucht haben“, berichte beispielsweise Dominik Auge von der Häder GmbH für Antriebstechnik. Für ihn ist die Osnabrücker Gewerbeschau eine perfekte Möglichkeit, seine Produkt- und Dienstleistungsvielfalt zu präsentieren und damit ein wichtiger Termin im Kalender. Im Kreis von mehr als 50 mittelständischen Unternehmen und Dienstleister aus Handel, Handwerk und Industrie in Stadt und Landkreis Osnabrück, Einrichtungen und Vereinen präsentiert das Unternehmen zum zweiten Mal seine Leistungsfähigkeit.

Wie Häder überzeugte Wiederholungstäter sind „die 2radprofis“. Inhaber Jörg Wewers ist überzeugt: „Die Osnabrücker Gewerbeschau ist eine gut organisierte Messe an einem Traditionsstandort und mit einem weit gefächerten Publikum. Für uns ist sie damit eine hervorragende Präsentationsplattform, auf der wir unsere große Modellvielfalt zeigen.“ Der Zweirad-Experte ist mit Angebote und Trends rund um Fahrrad und E-Bike auf der Freifläche hinter der Halle Gartlage zu finden. Dort kann der Messebesucher dann auch gleich zu einer Testfahrt aufsteigen und sein Traumrad ausprobieren. Ebenfalls sportlich mit dabei ist der Osnabrücker Sportclub (OSC). „Die Gewerbeschau spricht eine breite Zielgruppe an und bietet eine gute Plattform, uns als Familienverein mit zahlreichen Mitmachaktionen, Sport- und Bewegungsaktivitäten zu präsentieren“, so Geschäftsführer Hendrik Witte.

Organisator der Osnabrücker Gewerbeschau ist Sascha Bartsch. Mit seiner vor etwas mehr als drei Jahren gegründeten Marketing- und Eventagentur hat er die Messe in der Stadt zu neuem Leben erweckt. Und nach zwei erfolgreichen Auflagen ist es mehr denn je von Idee und Konzept überzeugt, auf Qualität aus der Region für die Region zu vertrauen. „Ich war mir von Anfang an ziemlich sicher, dass das was in vielen Gemeinden rund um Osnabrück funktioniert, auch in der Stadt eine zweite Chance verdient hat“, erzählt er. Außerdem entwickelt er die Messen mit den Bedürfnissen und Anregungen der Aussteller weiter. „Wir lassen immer wieder die Erfahrungen der letzten Jahre einfließen. So gibt es erneut einen großen Außenbereich aber noch mehr Vorführungen und handwerkliche Mitmachangebote, speziell für Kinder“, berichtet Bartsch. Wer noch spontan dabei sein will, kann sich übrigens gerne noch spontan mit seinem Unternehmen anmelden.

Osnabrücker Gewerbeschau mit mehr als 50 Ausstellern

Die Osnabrücker Gewerbeschau findet am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Mai 2018, jeweils von 10 bis 17 Uhr statt. In und rund um die Halle Gartlage präsentieren mehr als 50 Aussteller Trends und Neuheiten, unter anderem aus den Bereichen Bauen, Wohnen, Auto, Freizeit, Beruf, Bildung, Gesundheit, Versicherung und Haustechnik. Es darf gestaunt und ausprobiert werden, was im kommenden Sommer nicht fehlen sollte – vom E-Bike über Grilltrends bis zu Gartenmöbeln. Darüber hinaus gibt es informative Fachvorträge, Show-Vorführungen für die ganze Familie und ein buntes Kinderprogramm, unter anderem mit der „Frank und seine Freunde Spielearena“ und Auftritten des Zappeltiers am Sonntag.

Der Eintritt ist frei. Für die Besucher stehen ausreichend kostenlose Parkplätze direkt an der Halle Gartlage zur Verfügung. Zu den Ausstellern zählen unter anderem Osnatel/EWE AG, Ford Heiter, Häder GmbH, DIX Markisen, Kötter + Siefker, die2radprofis, Betten Kirchhoff, Groneck Treppen & Türen, SchlafOptimal, Unnerstall Holzverarbeitung, JEMAKO, Bundeswehr Karriereberatung, Zoll Osnabrück, Vorwerk Deutschland, WolfSystem Haus.

www.os-gewerbeschau.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.