Jacqueline Heger (li.) und Gabriela Lamm von Bielefeld Marketing organisieren einen aktiven Sonntag unter dem Motto „Der Teuto ruft“. (Foto: Bielefeld Marketing)
Jacqueline Heger (li.) und Gabriela Lamm von Bielefeld Marketing organisieren einen aktiven Sonntag unter dem Motto „Der Teuto ruft“. (Foto: Bielefeld Marketing)

Aktionstag in Bielefeld: Der Teuto ruft!

Bielefeld Marketing lädt am 19. Juni 2022 zur Schnitzeljagd zwischen Sparrenburg und Johannisberg ein 

Kurz vor den Sommerferien bietet Bielefeld Marketing einen Aktionstag für die ganze Familie. Unter dem Motto „Der Teuto ruft“ gibt es am Sonntag, 19. Juni 2022, zwischen 11 und 18 Uhr, jede Menge Rätsel auf der Route zwischen Sparrenburg und Johannisberg zu lösen und viele Preise zu gewinnen. Entlang des zertifizierten Qualitätswanderweges „Von Burg zu Berg“ locken Spiel-, Spaß-, Sport- und Aktionsstände sowie gastronomische Angebote

„Mit einer Schnitzeljagd wollen wir den Sonntagsspaziergang bereichern und vor allem für die kleinen Wanderer einen Anreiz schaffen, mitzulaufen“, sagt Gabriela Lamm, Leiterin der Tourismus-Abteilung der Bielefeld Marketing GmbH. „Der Aktionstag ist sicher eine gute Gelegenheit, die Heimat neu zu entdecken“, ergänzt Jacqueline Heger von Bielefeld Marketing.

Wandern, rätseln, Preise gewinnen

An fünf Rätsel-Stationen gilt es Aufgaben zu lösen und Stempel zu sammeln: Botanischer Garten, Tierpark Olderdissen, Bauernhausmuseum, Bürgerterrasse am Johannisberg und Park der Menschenrechte. An diesen fünf Rallye-Stationen wird der Stempelpass am Veranstaltungstag ausgegeben sowie auf der Sparrenburg und am Infopunkt am Johannisberg.

Wer alle fünf Rätsel gelöst hat, kann seinen vollen Stempelpass in die Los-Trommel auf der Sparrenburg oder auf dem Infopunkt am Johannisberg einwerfen und hat damit die Chance auf einen der Gewinne. Der Hauptpreis ist ein „Picknick mit Ausblick“ auf dem Turm der Sparrenburg für bis zu fünf Personen. Weiterhin gibt es zehn Geschenksets mit Tasse, Magnet und Stoffbeutel aus der „Teutoburg-Forest“-Designlinie zu gewinnen.      

Sieben Kilometer mit Aktionen von Yoga bis Kühe melken

Der Rundweg „Von Burg zu Berg“ ist rund sieben Kilometer lang und verbindet viele Höhepunkte am Bielefelder Pass des Teutoburger Waldes. Zur Orientierung braucht man nur den schwarzen Hinweisschildern „Von Burg zu Berg“ am Wegesrand folgen.

Während des Aktionstages bietet die Tour verschiedene Erlebnisse. Der Turmaufstieg auf der Sparrenburg ist kostenlos. Außerdem gibt es an der Sparrenburg Street-Science-Experimente zum Mitmachen und eine Yoga-Schnupperstunde.

Im Tierpark Olderdissen können die Teilnehmenden auf dem Grünfuchs-Pfad etwas über Bäume und Sträucher erfahren. Am Bauernhausmuseum kann eine Holzkuh gemolken werden. Am Johannisberg ist nicht nur der tolle Ausblick auf die Stadt zu sehen – hier werden auch Mal, Schmink- und Bastelaktionen für Kinder angeboten. Außerdem stellen dort Bielefeld Marketing, Naturpark Teutoburger Wald/ Eggegebirge, Amt für Verkehr und Hof Ramsbrock Freizeitaktivitäten in Bielefeld vor.

Alle Infos: www.bielefeld.jetzt/teutoruft

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.