IT ist die große Zukunftschance der Logistik

Informations- und Kommunikationstechnologie sind bereits heute das unverzichtbare Rückgrad der Logistikindustrie. Kein Logistikprozess lässt sich ohne ITK-Lösungen effizient abbilden. 

Künftig wird die allumfassende Digitalisierung die Bedeutung der IT noch dramatisch erhöhen. Die schnell wachsenden Anforderungen an flexible Geschäftsprozesse und individualisierte Geschäftsmodelle können auch in mittelständischen Unternehmen nur erfüllt werden, wenn große Datenmengen schnell analysiert werden und in Echtzeit an jedem Ort zur Verfügung stehen. 

Von besonderer Bedeutung sind IT-Lösungen zur optimalen Steuerung und Planung der Informations-, Finanz- und Materialflüsse über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. Die IT hat hier u.a. die Aufgabe, allen beteiligten Mitarbeitern einen durchgängigen und transparenten Blick auf die Logistikprozesse zu liefern und schnelle Entscheidungshilfen zur Verfügung zu stellen. Alle Abläufe lassen sich systemübergreifend aufs engste verzahnen und mit vorher unerreichbarer Effizienz und Reaktionsgeschwindigkeit abwickeln.

Da die Dynamik der Geschäftsmodelle eine ständige Aktualisierung der IT-Systeme erfordert, die in den meisten Fällen die gewachsene unternehmenseigene Infrastruktur überfordert, wird sich auch in der mittelständischen Logistik die Nutzung von Cloud-Lösungen durchsetzen, bei denen sich Business- und Standard-Software quasi als App aus dem Internet beziehen und nutzungsabhängig bezahlen lässt. 

Durch intelligente Logistik-Apps aus der Cloud verlieren bisher nur von speziell geschulten Kräften handhabbare Prozesse drastisch an Komplexität, weshalb das erforderliche Know-how ganz erheblich abgesenkt werden kann – mit einer gerade für mittelständische Unternehmen sehr vorteilhaften Konsequenz: Auch der LKW-Fahrer und der Mitarbeiter an der Rampe sind in der Lage, direkt mit dem SAP-System zu kommunizieren, ohne jemals direkten Zugriff auf die diesbezügliche Kernsoftware zu benötigen. Damit lassen sich Logistikservices reaktionsschneller, flexibler und produktiver – kurz: kundenfreundlicher – gestalten. 

Die starke Stellung der mittelständischen Logistik im globalen Wettbewerb kann nur gehalten werden, wenn die Unternehmen die Chancen, die die moderne IT eröffnet, weitsichtig nutzen.

www.club-of-logistics.com

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.