Logo: Filtratec

FILTRATEC – TEXTILMANAGEMENT FÜR BERUFSKLEIDUNG MIT BARCODE-SCANNERN

In einem Unternehmen gibt es immer eine Vielzahl logistischer Herausforderungen. Eine davon ist die Ausgabe der Berufskleidung an Mitarbeiter. Die Firma FILTRATEC in Voerde bewältigt diese Herausforderung neuerdings mithilfe mobiler Datenerfassung (MDE).

Die vom Textildienstleister bereits mit einem Barcode ausgestatteten Kleidungsstücke, werden bei Anlieferung mit einem Barcode-Scanner erfasst und den Mitarbeitern zugewiesen. Scheidet ein Mitarbeiter aus dem Unternehmen aus oder müssen die Kleidungsstücke an den Textildienstleister zur Reinigung übergeben werden, werden diese ebenfalls mit einem Barcode-Scanner erfasst und an das ERP-System übertragen. Ab sofort lässt sich wesentlich besser nachvollziehen, wer welche Kleidungsstücke bekommen hat und zu welchem Zeitpunkt diese verteilt wurden. Dadurch erhält FILTRATEC eine Übersicht über alle Kleidungsstücke, die im Umlauf sind. So kann z.B. der Bedarf an Berufskleidung genauer bestimmt werden, worauf das ERP-System Nachbestellungen generieren kann.

Filtratec Transponder Bild

Die Sydesoft GmbH entwickelt und vertreibt zusätzlich zu Barcodelösungen auch RFID-Lösungen für logistische Prozesse wie z.B. Wareneingang und Warenausgang. Mit RFID können Waren oder Behälter kontaktlos auch im Pulkmodus (mehrere Waren oder Behälter gleichzeitig) erfasst und z.B. an ein ERP-System übertagen werden. Dabei versteht sich die Sydesoft GmbH als Komplettlösungsanbieter von dem sowohl die Software- als auch die Hardware angeboten wird.

https://sydesoft.de

Filtratec Jacke Bild
Filtratec Scannen Bild
Filtratec Auswerten Bild
Fotos: Sydesoft

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.